Organisieren

Staubsauger: Arten, die sich für den Haushalt eignen!

1 Likes
0 Comments

Der alte Staubsauger verliert langsam aber sicher seine Kräfte? Dann wird es Zeit für ein neues Gerät. Du bist dir nicht sicher, was für ein Teil du dir zulegen solltest und welche unterschiedlichen Staubsauger es überhaupt gibt? Wir klären dich über Staubsauger, Arten und Funktionen auf!

Staubsauger: Arten und ihre Funktionen

Staubsauger ist nicht gleich Staubsauger! Es gibt unzählig unterschiedliche Arten. Was diese können und wofür sie sich am besten eignen, erfährst du hier.

Der Bodenstaubsauger

Der Bodenstaubsauger ist der Klassiker unter den Staubsaugern und findet sich wahrscheinlich in den meisten Haushalten. Sie befreien den Boden effektiv von Schmutz und Staub und sind besonders leistungsstark. Es gibt sie meist in zwei Ausführungen: mit oder ohne Beutel. Auf Leistung und Effektivität hat dies jedoch keine Auswirkungen. Grundsätzlich kannst du den Bodenstaubsauger auf allen Böden anwenden und oftmals sind verschiedene Aufsätze dabei, wodurch du den Staubsauger je nach Oberfläche praktisch anpassen kannst. Bodenstaubsauger sind recht groß und klobig. Das kann es schwer machen, sich mit dem Gerät durch die Wohnung zu bewegen und im Falle von kleinen Wohnungen kann es zum Problem werden, den Staubsauger zu verstauen.

Der Stabstaubsauger

Der Stabstaubsauger ist agil und besonders handlich! Die meisten Stabstaubsauger arbeiten mit einem Akku, der direkt in den Stab eingebaut ist. Dadurch ersparst du dir das Ziehen am Schlauch wie beim Bodenstaubsauger beispielsweise. Durch seine schmale Form erreichst du mit dem Stabstaubsauger zudem enge Bereiche besonders gut. Der Nachteil ist, dass die meisten Stabstaubsauger ein geringeres Volumen als Bodenstaubsauger haben. Das bedeutet für dich, dass du den Beutel öfter leeren musst.

Der Akku-Handstaubsauger

Der Akku-Handstaubsauger ist ein besonders praktischer Begleiter im Haushalt. Damit kannst du vor allem Ecken und schwer erreichbare Stellen ganz einfach saubermachen. Der Akku-Staubsauger wird, wie der Name es schon verrät, mit einem Akku angetrieben. Daher hast du keine Probleme mit einem lästigen Kabel, das eventuell irgendwo hängen bleiben könnte oder im Weg ist. Außerdem ist er klein und damit einfach verstaubar. Ein Akku-Handstaubsauger eignet sich als Ergänzung zu einem schon vorhandenen Staubsauger.

2-1 Akku-Staubsauger

Du kannst dich nicht zwischen einem Stab- und einem Handstaubsauger entscheiden? Der 2-1 Akku-Staubsauger vereint beides und du kannst von den Vorteilen beider Geräte profitieren. Auch hier sind die meisten Modelle mit einem Akku ausgestattet, was das Bewegen in der Wohnung besonders einfach macht – wie praktisch!

 

Wir hoffen, mit unseren Tipps kannst du nun den idealen Staubsauger für dein Zuhause finden, dein Frag Team Clean.

Hat dieser Artikel gefallen?

1

0 Kommentar