Organisieren

Milch verwerten: Zum Verzehr, fürs Gesicht und für die Blumen

0 Likes
0 Comments

Saure Milch muss nicht weggekippt werden, sondern bietet noch viele Verwendungsmöglichkeiten. Wie du saure Milch verwerten kannst, erfährst du hier.

Es gibt viele Möglichkeiten, saure Milch zu verwerten

Milch im Kühlschrank vergessen und jetzt ist sie sauer? Kann man nur noch wegschütten – oder? Nein! Auch saure Milch lässt sich verwerten. Du wirst erstaunt sein, welch vielseitige Verwendungsmöglichkeiten sie bietet. Hier erfährst du mehr.

Kochen, backen und marinieren

Auch saure Milch kannst du noch konsumieren. Klar eignet sie sich nicht mehr zum puren Verzehr. Aber zum Kochen und Backen ist auch ein Griff zu saurer Milch legitim. Hier ein paar Ideen:

  • Backen
    Backen ist auch mit saurer Milch kein Problem, im Gegenteil: Am Ende schmeckst du keinen Unterschied, konntest aber noch die Milch verwerten. Pancakes und Kuchen lassen sich prima auch mit saurer Milch zubereiten.
  • Kochen
    Beim Kochen kannst du saure Milch ähnlich verwenden wie zum Beispiel Schmand. Suppen bekommen so das gewisse Etwas. Zunächst probierst du aber am besten vorsichtig.
  • Marinieren
    Saure Milch hat einen besonders hohen Säureanteil. Das freut vor allem Fleisch. Mit einer leckeren Marinade aus Milch und Gewürzen wird es zart und schmackhaft.

Milch verwerten, um Käse herzustellen

Du wolltest schon immer deinen eigenen Käse herstellen? Dann ist jetzt deine Gelegenheit! Mit saurer Milch, Zitrone und saurer Sahne kannst du dir einen köstlichen Hüttenkäse oder Schnittkäse zaubern. Zunächst erhitzt du die saure Milch in einem Wasserbad. Dann seist sie ab, lässt sie eindicken und verfeinerst sie mit Rahm und Gewürzen. So kannst du gleichzeitig Milch verwerten und hast etwas Leckeres aufs Brot.

Körperpflege mit saurer Milch

Saure Milch zu essen ist dir nicht geheuer? Kein Problem! Auch deine Haut freut sich über das vermeintliche Abfallprodukt. Aus saurer Milch kannst du ganz einfach eine schonende Gesichtsmaske machen. In Kombination mit Wasser lässt sie deine Haut spürbar weicher werden. Daher ist auch ein Bad in saurer Milch gut für deinen Körper. Gib einfach etwa ein Glas davon in normales Badewasser.

Silber reinigen

Nicht nur dich selbst kannst du mit der Milch reinigen: Auch dein Silberschmuck oder Silberbesteck wird durch ein Bad in saurer Milch revitalisiert. Wenn du angelaufene oder anderweitig verdreckte Stücke über Nacht in einem Milchbad liegen lässt, glänzen die Stücke am nächsten Morgen wieder fast wie neu.

Auch deine Blumen freuen sich über etwas Milch

Du kannst saure Milch auch verwerten, indem du mit ihr deinen Pflanzen etwas Gutes tun. Bei solchen, die einen säuerlichen Boden bevorzugen, kannst du die saure Milch mit Wasser mischen und die Kombination als Dünger verwenden. Über das enthaltene Calcium freuen sich aber generell viele Pflanzen.

 

Wie du siehst, gibt es keinen Grund, sich über saure Milch zu ärgern. Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie du die Milch noch verwerten kannst. Und für den puren Geschmack setzt du einfach weiterhin auf die frische Variante.

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar