Organisieren

Die ultimative Packliste für eine perfekte Urlaubsvorbereitung

0 Likes
0 Comments

Der Sommer hat seinen Höhepunkt erreicht und die Sommerferien haben begonnen. Strände und Seen nah und fern rufen deinen Namen und du kannst es wahrscheinlich kaum erwarten, deine Koffer zu packen und für eine Weile zu verreisen. In diesem Jahr könnte dein Urlaub jedoch etwas anders aussehen, als du es gewohnt bist. Ganz gleich, ob du einen Urlaub in deinen eigenen vier Wänden, einen Wochenendausflug an einen Strand in deiner Nähe, einen Familienbesuch oder ein Abenteuer im Wohnmobil geplant hast: Frag Team Clean möchte sicherstellen, dass du deinen Urlaub genießen kannst. Und das am liebsten sorgenfrei!

 

Der erste Schritt zu einem sorgenfreien Urlaub besteht darin, deine Reise zu planen und deinen Koffer zu packen. Da sich Reisebeschränkungen und örtlichen Vorschriften kontinuierlich ändern, erfordert das Ganze vielleicht etwas mehr Vorbereitung, als du es gewohnt bist. Ein wichtiger Teil der Urlaubsvorbereitung besteht deshalb darin, dich über die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften am Zielort zu informieren. Wenn du ins Ausland reist, schau auf der Website der Botschaft deines Reiselandes nach, welche Reisebeschränkungen gelten und was dich dort erwartet: Sind Restaurants und Bars geöffnet oder geschlossen? Wurde eine Ausgangssperre verhängt? An welchen Orten musst du eine Maske tragen? Diese Informationen helfen dir, deinen Urlaub entsprechend zu planen. Auch wenn du innerhalb deines Heimatlandes verreist, raten wir dir, dich über eventuelle Beschränkungen an deinem Urlaubsort zu informieren.

DAS PERFEKTE GEPÄCK FÜR DEINE REISE

Bevor du anfängst, dir den Kopf darüber zu zerbrechen, was du einpacken solltest, gilt es zuerst die richtige Reisetasche zu finden. Sie sollte möglichst vielseitig sein, genug Platz für all deine Sachen bieten und angenehm zu tragen sein. Bei der Auswahl der richtigen Tasche solltest du die Länge deiner Reise, dein Reiseziel, dein Transportmittel und deine geplanten Aktivitäten am Zielort berücksichtigen. Wohin du auch immer reist, wähle vielseitige und leichte Gepäckstücke, die genügend Platz bieten und auf die eine lange Garantiezeit gewährt wird. Es gibt nichts Schlimmeres, als mit einem Gepäckstück zu reisen, an dem ein Rad, Griff oder Reißverschluss kaputt ist! Ein Produkt mit einer langfristigen Garantie ist meist auch so robust gebaut, dass es die Garantiezeit mühelos übersteht.

 

Reisegepäck mit Rollen: Seien wir ehrlich. Gepäckstücke mit Rollen sind wirklich spitze. Die Räder sorgen dafür, dass du nicht dein gesamtes Gepäck auf deinem Rücken oder deinen Schultern tragen musst, was vor allem bei Städtereisen und Reisen in Regionen mit gepflasterten Straßen und Bürgersteigen ein großer Vorteil ist.    

 

Reisegepäck mit 4 Rädern: Je mehr du in deine Koffer packst, desto mehr kann sich das Gewicht bemerkbar machen – vor allem, wenn du lange Strecken zu Fuß zurücklegen wirst. Gepäckstücke mit 4 Rädern sorgen dafür, dass dein Handgelenk weniger stark belastet wird, weil du sie mühelos neben dir her rollen kannst.

 

Reisetaschen: Reisetaschen sind eine simple, leichte und äußerst robuste Lösung für Kurzausflüge. Du kannst sie über deine Schulter schlingen oder mit ein paar Rädern versehen und schon bist du auf dem Weg.

 

Rucksäcke mit Rädern: Wenn du durch verschiedene Geländearten reist oder zwischen Flughäfen, Taxis und Kopfsteinpflaster hin und her wechselst, kann eine Tasche, die du als Rucksack verwenden aber auch hinter dir herziehen kannst, äußerst praktisch sein.

 

Reiserucksack: Wenn du dir sicher bist, dass du keine Räder brauchst, kannst du mit einem Reiserucksack etwas Gewicht sparen. Außerdem ist ein Rucksack äußerst vielseitig und du hast immer die Hände frei.

 

Handgepäck: Wenn möglich, solltest du für Flugreisen nur Handgepäck mitnehmen. Dadurch sparst du Zeit am Flughafen und Check-in-Gebühren, dein Gepäck geht garantiert nicht verloren, du hast alles, was du brauchst immer zur Hand, du musst nicht an der Gepäckausgabe warten … die Liste der Vorteile ist endlos.

ORGANISATION DER WICHTIGSTEN REISEUTENSILIEN

Je nachdem, was du in deinem Urlaub alles unternehmen möchtest, kann es sein, dass du ziemlich viel passende Utensilien mitnehmen musst. In diesem Fall kann es schwierig sein, Ordnung zu halten. Nicht verzagt! Auch wir lieben Ordnung und haben da ein paar Tipps für dich.

 

Vor allem, wenn du viele verschiedene Lagen Kleidung packen musst, bietet es sich an, Packwürfel zu verwenden. Packwürfel erleichtern das Ein- und Auspacken und helfen dir, deine Kleidung je nach Aufenthaltsort zu organisieren, ohne den gesamten Koffer neu packen zu müssen. Mit Packwürfeln kannst du deine Kleidung in verschiedenen Fächern organisieren und nach Outfit, Kleidungsart oder Aktivitäten ordnen. Zusätzlich sorgen sie dafür, dass deine Kleidung etwas zusammengepresst wird, wodurch du mehr Platz in Koffer oder Tasche hast.

 

Beim Packen geht es nicht um die Menge, sondern darum, möglichst intelligent zu packen. Das gilt vor allem, wenn du planst, an verschiedene Orte zu reisen. Zuallererst solltest du Kleidung einpacken, die du auf deinen täglichen Abenteuern tragen kannst, sowie z. B. verschiedene Paar Schuhe oder einen Schal für etwas Abwechslung. Vielleicht hast du ein Kleid, das man auch als Rock tragen kann, oder eine bequeme Reisehose, die du mit ein paar Accessoires auch für einen Tag auf dem Markt geeignet ist.

PACKLISTE FÜR KLEIDUNG:

DIE BASICS

  • Leichte Kleidung, die in mehreren Lagen getragen werden kann
  • Langärmeliges Hemd
  • Pullover oder Fleecejacke
  • T-Shirts und Tank Tops (je nach Kultur des Landes, in das du reist)
  • Hosen und/oder Shorts
  • Gürtel
  • Socken (für Wander- und Campingreisen eignen sich Wollsocken am besten)
  • Bequeme Wanderschuhe
  • Regenjacke, Windjacke oder Regenschirm
  • Pyjama/Schlafanzug
  • Unterwäsche
  • Sonnenbrille und Brillenetui
  • Kleider und/oder Röcke
  • Schmuck
  • Hut oder Sonnenvisier
  • Schal oder Halstuch
  • Badeanzug oder Badehose
  • Mobiltelefon und Ladegerät
  • Reiselautsprecher
  • Reisekissen, Augenmaske und Ohrstöpsel
  • Elektrische Adapter
  • Reise-Apps, die dir mit der Sprache, Wegbeschreibungen und Geldumtausch helfen
Packliste für eine perfekte Urlaubsvorbereitung, Frau mit Hut packt ihren Koffer

Deinen KULTURBEUTEL PACKEN

Wenn du nur mit Handgepäck fliegst, solltest du deinen Kulturbeutel so leicht wie möglich packen und sicherstellen, dass du am Flughafen keine Probleme bekommst. Die aktuellen Beschränkungen innerhalb der EU sind ziemlich simpel: Flüssigkeiten, Gele, Aerosole, Cremes und Pasten dürfen in Packungsgrößen bis max. 100 ml mitgeführt werden und müssen in einem transparenten und wieder verschließbaren Beutel mit max. 1 l Fassungsvermögen transportiert werden.

PACKLISTE FÜR DEINEN KULTURBEUTEL:

DIE BASICS

  • Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide, Mundspülung
  • Haarbürste oder Kamm, Haargummis, Haarspangen/Haarklammern
  • Deo
  • Shampoo und Spülung
  • Sonnenschutzmittel und Gesichtscreme mit Sonnenschutzfaktor
  • Make-up in einer abwaschbaren Minitasche
  • Gesichtsreiniger und/oder Reinigungstücher sowie Wattestäbchen
  • Feuchtigkeitscreme/Lotion für die Nacht
  • Lippenbalsam mit Sonnenschutzfaktor sowie Lippenstift oder Lipgloss
  • Persönliche Hygieneartikel
  • Damenhygieneprodukte und eventuell Verhütungsmittel
  • Zusätzliche Kontaktlinsen, Reinigungslösung und Kontaklinsenetui
  • Brillen und Sonnenbrillen mit Sehstärke
  • Verschreibungspflichtige Medikamente inkl. Etikett/Rezept, um sie bei Bedarf nachfüllen zu können und um Probleme an der Sicherheitskontrolle von Flughäfen zu vermeiden

EXTRAS FÜR DEN KULTURBEUTEL

  • Eau de Cologne/Parfüm
  • Mini-Spiegel
  • Haarprodukte wie Haarspray, Haargel und Bartöl
  • Wäscheleine und Waschmittel
  • Rasierzeug und zusätzliche Rasierklingen
  • Nähset/Kleiderpflegeset, Fleckenentferner
  • Kosmetiktücher und/oder Toilettenpapier
  • Reisehandtuch
  • Nagelknipser und Pinzette

GESUNDHEIT UND REISEN

Wenn du eine Reise ins Ausland planst, solltest du dich als Allererstes auf der Website der Weltgesundheitsorganisation über erforderliche Impfungen, Medikamente und örtliche Reisehinweise informieren. Einige Länder verlangen bei der Einreise die Vorlage eines aktuellen ärztlichen Gesundheitszeugnisses. Es ist also wirklich wichtig, dich vorher zu informieren!

 

Du kannst dir zwar online vorgepackte Reiseapotheken kaufen, es ist aber genauso einfach, ein paar Plastiktüten oder -behälter mit Medikamenten und anderen Utensilien aus deinem Arzneischrank zu füllen und dir nur diejenigen Dinge zu kaufen, die du nicht bereits im Haus hast.

DIE BASICS FÜR DIE REISEAPOTHEKE

  • Erste-Hilfe-Set (Verbände, Mullbinden, Pflaster usw.)
  • Rezeptpflichtige Medikamente (inkl. Kopie der Rezepte)
  • Schmerz- und Fiebermittel (bei Reisen mit Kindern auch in der Kinderversion)
  • Thermometer
  • Medikamente gegen Erkältungen, Halsbonbons
  • Medikamente gegen Durchfall/Abführmittel
  • Elektrolyt-Tabletten
  • Medikamente gegen Allergien
  • Hydrocortison-Creme/antibakterielle Salbe
  • Multivitamine
  • Salben zur Linderung von Sonnenbränden
  • Insektenschutzmittel/Mückennetz/Stichheiler
  • Tabletten oder Bänder gegen Reisekrankheit
  • Tabletten gegen Höhenkrankheit (falls du eine Wanderung in höheren Lagen planst)
  • Augentropfen
  • Blasenpflaster
  • Regions-/aktivitätsspezifische Medikamente und Impfungen

EXTRAS FÜR DIE REISEAPOTHEKE

  • Rezeptpflichtige Medikamente in Originalverpackung (im Handgepäck, für den Fall, dass deinem aufgegebenen Gepäck etwas zustößt)
  • Schlaftabletten
  • Brillen und Brillenetui (schick dir per E-Mail zur Sicherheit eine Kopie deines Brillenrezepts)

PERSÖNLICHES GEPÄCKSTÜCK

Als Nächstes solltest du all die Dinge auf eine Liste schreiben, die du unterwegs oder im Flugzeug immer bei der Hand haben möchtest. Dabei ist es immer eine gute Idee, für den Fall der Fälle etwas Wechselkleidung und ein paar Hygieneartikel in deinem persönlichen Gepäckstück mitzunehmen. Gesichtsmaske und Desinfektionsgel gehören momentan auch zu den Essentials von jeder Tasche.

 

Wenn du an mehrere Orte reist, packe auch ein paar Dinge ein, mit denen du es dir auf deinen Zug-, Schiff- oder Busfahrten zwischen den Zielen gemütlich machen kannst. Es ist immer praktisch, eine Tasche zu haben, die leicht zugänglich ist, damit du während der Reisen nicht andauernd in deinen Koffern wühlen musst. Aber denke auch daran, dass du diese Tasche tragen musst, packe also nicht zu viel ein.

 

Wir empfehlen dir, einen kleinen Tagesrucksack, eine Umhängetasche oder einen Hüftrucksack als persönliches Gepäckstück. Folgende Dinge kannst du eventuell in deinem persönlichen Gepäckstück mitnehmen:

TECHNIK

  • Mobiltelefon und Ladegerät
  • Laptop, iPad oder E-Reader und Ladegerät(e)
  • Kopfhörer (wenn du geräuschempfindlich bist, kannst du Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung in Betracht ziehen)
  • Fotoapparat und GoPro/Videokamera, Speicherkarte und Ladegeräte
  • Elektrische Adapter

KOMFORT, UNTERHALTUNG UND INFORMATIONEN AUF DER REISE

  • Gesichtsmaske, Reisekissen, Decke, Augenmaske und Ohrstöpsel
  • Handdesinfektionsmittel oder Feuchttücher
  • Reisetagebuch und Stift (du glaubst nicht, wofür man alles einen Stift braucht!)
  • Bücher und Zeitschriften
  • Kartenspiel und Reisespiele
  • Labello und Lotion (die Luft im Flugzeug ist sehr trocken)
  • Leere Wasserflasche (du kannst sie nach der Sicherheitskontrolle wieder auffüllen)
  • Reiseführer, Landkarten, Sprachführer usw. (wenn du eines dieser Bücher bei der Ankunft benötigst, stecken es in dein Handgepäck)

WICHTIGE REISEDOKUMENTE, BARGELD UND KREDITKARTEN

Sammle zuerst alle wichtigen Dokumente zusammen. Indem du alle wichtigen Informationen an einem Ort sammelst, stellst du sicher, dass du immer alles zur Hand hast, was du brauchst.
Bist du dir nicht sicher, was genau du brauchst? Wir haben eine Checkliste der wichtigsten Dokumente für internationale Reisen für dich:

  • Reisepass/Visa
  • Personalausweis/Studentenausweis
  • Vielfliegerkarte(n) und andere Karten von Treueprogrammen
  • Bargeld und Kredit-/EC-Karte(n) (Ruf deine Bank und dein Kreditkartenunternehmen vor deiner Abreise an, um sie über deine Reise zu informieren; andernfalls kann es vorkommen, dass deine Karten gesperrt werden, um einen vermeintlichen Betrug zu verhindern.)
  • Krankenversicherungskarten/-dokument(e)
  • Informationen zur Reiseversicherung
  • Reservierungen und Reiserouten (ausgedruckt und im Digitalformat für einen schnellen Zugriff)
  • Kontaktinformationen von Hotels und/oder Reiseveranstaltern
  • Tickets (Flugzeug, Zug, Bus usw.)
  • Notfallkontakte und wichtige Adressen
  • Kopien aller Dokumente, für den Fall, dass du dein Portemonnaie verlierst
  • Reiseführer und Karten

 

Reisetipp: Schon bei der Buchung einer Reise solltest du sicherstellen, dass dein Pass (und die Pässe deiner Kinder) und deine Ausweise nicht abgelaufen sind bzw. nicht während deiner Reise ablaufen. Du solltest auch deine Bank über Auslandsreisen informieren, damit deine EC- und Kreditkarten nicht gesperrt werden, weil eventuell ein Betrugsversuch vermutet wird. Du kannst dir auch Kopien deines Reisepasses, deines Führerscheins, deiner Krankenversicherungskarte und deiner Reiseroute per E-Mail zuschicken, damit du im Fall der Fälle online auf sie zugreifen kannst.

DEIN ZUHAUSE VORBEREITEN

Wenn du eine längere Reise unternimmst, kannst du am besten auch dein Zuhause aufräumen. Wir haben eine Liste der wichtigsten Aufgaben zusammengestellt, die du erledigen solltest, bevor du dich auf die Reise begibst. (Und ja, diese Reise-Checkliste beinhaltet auch, darüber nachzudenken, wer während deines Urlaubs auf deine Wohnung aufpasst.)

  • Lasse deine Post vom Postamt aufbewahren oder bitte einen Freund oder Nachbarn, sich um die Post zu kümmern
  • Pausiere dein Zeitungsabo
  • Richte eine automatische E-Mail-Antwort ein (es sei denn, du planst, deine E-Mails weiter selbst zu beantworten)
  • Finde jemanden, der sich um deine Haustiere, deinen Rasen und deine Pflanzen kümmert
  • Bezahle deine Rechnungen im Voraus
  • Räum deinen Kühlschrank auf und schmeiß alles weg, das während deiner Reise ablaufen würde
  • Trenne alle unwichtigen Geräte von der Stromversorgung
  • Schalte die Heizung/Klimaanlage aus
  • Dreh den Warmwasserboiler herunter
  • Dreh die Hähne der Wassermaschine zu
  • Verriegle sämtliche Türen und Fenster
  • Richte ein zeitgesteuertes Beleuchtungssystem ein
  • Lege deine Wertsachen an einen sicheren Ort
  • Gib einem Freund, dem du vertraust, einen Hausschlüssel und eine Kopie deiner Reiseroute
  • Gib einem Verwandten eine Übersicht der Flugrouten und Hotelreservierungen
  • Vergiss nicht, online bei der Fluggesellschaft einzuchecken/dir den Flug bestätigen zu lassen, bevor du mit dem Taxi, dem Zug oder einem Shuttle zum Flughafen fährst

 

Reisetipp: Wenn du länger als 30 Tage verreist, ist es ratsam, dich bei deiner Eigenheimversicherung oder Mieterversicherung nach genauen Anweisungen zu erkundigen.

 

Wohin es dich in diesem Sommer auch verschlägt, jetzt kannst du sorgenfrei eine tolle Zeit verbringen! So kannst du ganz und gar genießen. Urlaube und Reisen ermöglichen es uns, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Sie öffnen unsere Augen für die Schönheit und Vielfalt unserer Welt und verändern uns nachhaltig.

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar