Organisieren

So lagerst du Kiwis richtig

4 Likes
0 Comments
Mehrere Kiwis in einer Obstschale
Loading...

Hast du dich vom üppigen Obstangebot verlocken lassen, fragst dich aber nun zu Hause , wie du die vielen Kiwis am besten aufbewahrst? Wir erklären es dir gerne! Bei der Entscheidung, wie du sie lagern wirst, gibt es einiges zu berücksichtigen, zum Beispiel wie reif sie bereits sind und wann du vorhast sie zu essen.

Unreife Kiwi lagern

Sowohl unreife als auch bereits gereifte Kiwis werden am besten bei 0 bis 0,5 °C gelagert. Wenn die Früchte jetzt noch nicht reifen sollen, kannst du sie bis zu einen Monat an einem kühlen, trockenen Ort lagern. Eine ähnlich lange Haltbarkeit erzielst du im Kühlschrank.

So lässt du Kiwis schneller reifen

Um Kiwis bei Zimmertemperatur reifen zu lassen, lege sie einfach in eine Obstschale oder in einen Hängekorb. Wenn du den Reifungsprozess beschleunigen möchtest, bewahre die Früchte ein paar Tage bei Zimmertemperatur in einer locker geschlossenen Papiertüte auf. Sie darf aber nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein. Ob die Kiwi reif ist, prüfst du, indem du sie in der Hand liegend sanft drückst - wenn sie weich ist, ist sie reif.

 

Falls du sie nicht sofort isst und verhindern möchtest, dass sie noch weiter reift, lege sie in den Kühlschrank.

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Wo werden Kiwis am besten gelagert?

Nur wenn du erreichen willst, dass die Kiwis schneller reifen, lege sie zusammen mit Äpfeln, Birnen, Bananen oder Avocados in eine Obstschale, da diese Früchte Ethylen abgeben, das den Reifungsprozess beschleunigt. Wenn du das nicht willst, lagere Kiwis unbedingt getrennt von solchen Früchten.  Wenn du mehr über die richtige Lagerung von Lebensmitteln in der Küche erfahren möchtest, lies unsere hilfreichen Tipps zur Vorratshaltung.

Kiwis richtig einfrieren

Du hast mehr Kiwis als in nächster Zeit benötigt und möchtest sie deshalb einfrieren? Gute Idee, denn gefroren eignen sie sich perfekt zur Herstellung leckerer Smoothies. Hier erfährst du Schritt für Schritt, wie du dabei vorgehst.

  1. Kiwis schälen und in Stücke schneiden
  2. Lege ein flaches, gefriergeeignetes Backblech mit Backpapier aus
  3. Lege die Obststücke so auf das Blech, dass sie sich nicht berühren
  4. Stelle das Blech in den Gefrierschrank
  5. Sobald die Kiwistücke gefroren sind, kannst du sie in einen Gefrierbeutel geben

Wenn du sie mit dieser Methode einfrierst, kleben die Stücke nicht aneinander und du kannst sie jederzeit einzeln entnehmen, um köstliche Kiwis zu genießen.

 

Hoffentlich hat dir dieser Artikel über die richtige Lagerung von Kiwis gefallen. Weitere hilfreiche Tipps und Tricks für den Haushalt findest du in unserem Themenbereich Organisieren. Und wenn du an exklusiven Angeboten interessiert bist, werde Mitglied, indem du dich jetzt anmeldest.

Hat dieser Artikel gefallen?

4

0 Kommentar