Organisieren

Hose platzsparend falten: Tipps für zu Hause und unterwegs

7 Likes
1 Comments

Wie du T-Shirts, Kleider und Hosen platzsparend falten kannst, erfährst du in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung. Denn mit der richtigen Falttechnik schaffst du Platz im Schrank und kriegst mehr in den Koffer.

Die Kunst des Faltens

Neben dem Bügeln gehört es wohl zu den unbeliebtesten Aufgaben beim Wäschemachen: Kleidung knitterfrei und platzsparend falten. Wenn es schnell gehen muss, landen Kleidungsstücke auch mal als Stoffknäuel in den Schubladen, Regalen oder Koffern. Das nimmt jedoch nicht nur unnötig Platz weg, sondern verursacht auch Falten.

Hosen brauchen im Schrank und Koffer ohnehin recht viel Platz. Wenn du sie dann noch falsch zusammenlegst, verschenkst du viel Stauraum. Mit etwas Übung und Know-how lässt sich dieses Problem jedoch vermeiden. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfährst du, wie du eine Hose platzsparend faltest – damit du dich nie wieder über Falten in der Hose ärgern musst.

So lässt sich jede Hose oder Jeans platzsparend falten

Wenn du deine Hosen nicht über Kleiderbügel hängst und Wert auf möglichst glatte Kleidung legst, dann lerne mithilfe der folgenden Tipps, wie man Hosen platzsparend zusammenlegt.

Schritt 1: Richtig bügeln

Wenn du Hosen nach dem Waschen richtig aufhängst, kannst du dir das Bügeln sparen oder es geht zumindest deutlich schneller. Beachte beim Bügeln immer die Pflegehinweise auf dem Waschetikett und gehe vorsichtig mit dem Stoff um. Eine glatte Hose lässt sich wesentlich leichter zusammenlegen.

Schritt 2: Hose auf eine harte, glatte Unterlage legen

Wähle zum Falten von Kleidung eine glatte, harte Unterlage. Ein Tisch ohne Tischdecke oder ein sauberer, glatter Fußboden sind ideal dafür. Alternativ geht auch ein großes Bügelbrett.

Schritt 3: Auf Mitte falten

Streiche die Hose glatt und lege das eine Hosenbein auf das andere. Zieh die Schrittnaht nach hinten, damit die Beine deckungsgleich übereinander liegen.

Schritt 4: Der Länge nach falten

Nun gehst du daran, die halbierte Hose der Länge nach zusammenzufalten. Lege dazu das untere Ende der Hosenbeine der Länge nach über den Rest der Hose. Achte darauf, dass die Hosenbeine nicht ganz bis zum Hosenbund reichen, sondern ungefähr auf Höhe der Gesäßtasche bzw. knapp unter dem Bund aufliegen. Du brauchst nämlich noch etwas Spielraum, um das Hosenpaket zusammenzufalten. 

Schritt 5: Das obere Drittel nach unten falten

Greife nun den Hosenbund und falte das obere Drittel der Hose mit dem Bund über den Rest der Hose. Korrekt ist es, wenn der obere Teil der Hose auf den zusammengelegten Hosenbeinen liegt. 

Schritt 6: Hose mittig falten

Zum Abschluss legst du die Hose noch mittig zusammen. Der Hosenbund sollte nicht mehr sichtbar sein. Wenn du alles richtig gemacht hast, kannst du die gefaltete Hose wie ein dünnes, kompaktes Paket aufrecht hinstellen. Die so gefaltete Hose kannst du nun platzsparend und knitterfrei in den Kleiderschrank oder Koffer legen. 

So lässt sich eine Anzugshose platzsparend falten

Anzughosen solltest du auf Bügel hängen und nach Möglichkeit nicht zusammenlegen. Geht es jedoch auf Reisen, kommst du kaum darum herum. Mit folgenden Tipps vermeidest du nicht nur Platzmangel im Koffer, sondern auch Knitterfalten in eleganten Anzughosen. 

Schritt 1: Bügle die Hose auf einer glatten Unterlage

Bevor du eine Anzughose zusammenlegst, solltest du sie bügeln. Beachte dazu die Pflegehinweise auf dem Etikett. Lege die Hose zum Bügeln auf einen glatten Untergrund – ein glatter Holztisch ist ideal dafür. 

Schritt 2: Hose an den Bügelfalten zusammenlegen

Anzughosen weisen bereits Bügelfalten auf. Lege die Hose entlang der Breite und von außen nach innen an den Bügelfalten zusammen. 

Schritt 3: Hose an Reißverschluss oder Knopfleiste halbieren

Wenn es keine Bundfalten gibt, orientiere dich am Reißverschluss oder der Knopfleiste und lege ein Hosenbein über das andere. Glätte die halbierte Hose mit den Händen, um Falten wegzudrücken. 

Schritt 4: Hose erneut der Länge nach halbieren

Lege nun eine Hand ungefähr auf die Mitte der gefalteten Hose und schlage das geschlossene Ende über die Umschläge der Hosenbeine. Ziehe deine Hand heraus und drücke das Hosenpaket glatt. 

Schritt 5: Hose in Folie oder Tüte legen

Um die Hose zu schützen, legst du sie am besten in eine Frischhaltetüte oder eine Hülle aus der Reinigung. Du kannst auch zwei Hosen in eine Hülle stecken und das Päckchen dann platzsparend im Schrank oder Koffer verstauen. 

Hosen vor dem Falten richtig vorsortieren und waschen

Damit deine Hosen beim Waschen nicht einlaufen oder ihre Form verlieren, solltest du sie gemäß den Pflegehinweisen vorsortieren. Möchtest du Hosen wasche oder deine Jeans reinigen, dann verwende dafür ein geeignetes Waschmittel und wasche sie bei der richtigen Temperatur.

Wir hoffen, dass du mit unseren Tipps gleich mehr Platz im Schrank und in deinen Koffern hast. Bist du neben unseren Haushaltstipps noch an den Vorteilen einer Frag Team Clean Mitgliedschaft interessiert? Unsere Mitglieder erhalten nicht nur eine kostenlose Dosierhilfe und ein Couponheft, mit dem du bis zu 50 Prozent sparen kannst, sondern sie nehmen auch an Rabattaktionen für hochwertige Henkel-Produkte teil. Anmeldung und Mitgliedschaft sind für dich kostenlos. 

Hat dieser Artikel gefallen?

7

1 Kommentar

  • Cassina
    Ich falte Jeans so und lege sie dann so gestapelt in Schrank. Spart wirklich Platz. Vor allem weil ich nicht alles aufhängen kann.
    0