Organisieren

Putzen mit Kindern – Sockenspiele

1 Likes
1 Comments

Wir alle spüren die Auswirkungen der derzeitigen Präventivmaßnahmen wie sozialer Distanzierung auf unser Arbeits- und Privatleben. Auf einmal verbringst du den Tag mit deinen Kindern zu Hause und die tägliche Hausarbeit wird zu einer echten Herausforderung. Frag Team Clean erklärt dir, wie du mit ein wenig Kreativität die ganze Familie dazu bringst, mitzuhelfen und dabei auch noch Spaß zu haben. Hier zeigen wir dir, was man alles lustiges mit Socken machen kann!

 

Jeder von uns hat Unmengen an Socken. Einzelne Socken, ungleiche Socken, winzige Socken, große Socken: Ihre Vielfalt ist beinahe unendlich. Genau wie wir hast du wahrscheinlich Socken in unzähligen Farben und Materialien, mit denen man spielen kann. Auf dieser Seite findest du einige lustige Spiele, die man mit Socken spielen kann und die dir gleichzeitig dabei helfen, die Hausarbeit zu erledigen.

Sockenpaare sammeln

Die Wäsche ist gewaschen und nun müssen die Socken sortiert und gefaltet werden? Mach ein Spiel daraus!

  1. Stecke zuerst alle getrockneten Socken in einen Eimer oder Beutel und „mische“ sie gut durch.
  2. Danach zieht jeder Spieler drei Socken. Achte darauf, dass die anderen Spieler nicht sehen, welche Socken du herausgezogen hast. Ein heißer Tipp: Eine kleine Kissenburg schützt perfekt vor neugierigen Blicken.
  3. Der erste Spieler wählt eine seiner Socken, zeigt sie einem Spieler seiner Wahl und fragt, ob dieser Spieler die passende andere Socke hat.
  4. Wenn ja, gibt der zweite Spieler dem ersten Spieler die Socke und der erste Spieler hat sein erstes Paar Socken gesammelt. Wenn der zweite Spieler die passende Socke nicht hat, muss der erste Spieler eine weitere Socke aus dem Eimer oder dem Beutel ziehen.
  5. Die gesammelten Paare werden gefaltet. Es geht im Uhrzeigersinn weiter, bis ein Spieler keine Socken mehr hat.
  6. Wer die meisten Sockenpaare faltet, gewinnt.

Staubwischen mit Socken

Einzelne oder ausgeleierte Socken müssen nicht direkt in den Müll wandern. Sie eignen sich prima zum Staubwischen! Besprüh sie einfach mit etwas Wasser, Politur oder anderen milden Reinigungsmitteln und lasse deine Kinder die Socken über ihre Hände ziehen. Und los geht's! Deine jüngsten Kinder können damit Fußleisten und niedrige Schrankfächer und Regale sauber machen. Das erspart dir auch lästige Rückenschmerzen. Wenn die Socken auf einer Seite zu schmutzig werden, kannst du sie einfach umdrehen und mit der anderen Seite weitermachen.

Sockentanz

Alternativ können deine Kinder sich auch alte Socken anziehen, um damit den Boden zu wischen. Für noch mehr Spaß könnt ihr auch ein Spiel daraus machen und eine lustige Variante des Stopptanzes spielen. Die Regeln sind sehr einfach: Solange die Musik läuft, schlurfen die „Spieler“ über den Boden und versuchen, eine möglichst große Fläche sauber zu wischen. Sobald die Musik anhält, müssen alle Spieler erstarren. Wenn die Musik weiterläuft, dürfen sich alle Spieler wieder bewegen. Der Vorteil: Du als Elternteil musst nur ein paar Lieder heraussuchen und kannst dich entspannt zurücklehnen und deinen Kindern dabei zuschauen, wie sie den Boden wischen.

 

Ob du Hilfe beim Sortieren der Socken brauchst oder in oft vergessenen Ecken deiner Wohnung Staub wischen möchtest: Diese simplen Spiele von Frag Team Clean sorgen dafür, dass deine Sprösslinge dir ohne zu nörgeln bei der täglichen Hausarbeit helfen werden.

Hat dieser Artikel gefallen?

1

1 Kommentar

  • DigitalSchnitzel
    Gute Ideen 😃
    0