Organisieren

Gute Vorsätze für dein Zuhause 2021

0 Likes
0 Comments
Gute Vorsätze für dein Zuhause 2021
Loading...

Wer hat sich je an alle gefassten Vorsätze gehalten? Wahrscheinlich niemand. Wie wär‘s mit dieser Idee: Anstatt für dich selbst Vorsätze zu fassen (an die du dich womöglich nicht hältst), könntest du dir doch Dinge für dein Zuhause vornehmen. Klingt verrückter als es ist! Sich etwas vorzunehmen kann zu mehr Produktivität und einer positiven Einstellung führen. Wenn du die Vorsätze auf dein Zuhause projizierst, gestaltest du bewusst dein Heim und dessen Energie neu – und gleichzeitig lenkst du dein Leben in neue Bahnen.  

Das neue Jahr bietet dir Gelegenheit, deine Projekte frisch anzugehen. Jetzt ist es an der Zeit, die quietschende Tür zu ölen, dem Schimmel zu Leibe zu rücken und die Kinder in die Hausarbeit einzubinden!

Gute Vorsätze fassen

Um klare Vorsätze für dich oder dein Zuhause zu fassen, brauchst du kein Mystiker oder Yogi zu sein. Eine Liste schreiben reicht schon aus. Vorsätze auf Papier festzuhalten ist der erste Schritt, sie auch umzusetzen. Hänge die Liste gut sichtbar auf, z. B. am Kühlschrank.

 

Aber was soll auf die Liste? Die Vorsätze können ganz praktische Dinge betreffen, die du schon vor Ewigkeiten erledigen wolltest, oder sich auf eher esoterische, energiefokussierte Dinge beziehen. Frage dich z. B. „Welche Gefühle ruft mein Zuhause hervor?“ oder „In welchen Räumen fühle ich mich gereizt?“ Wenn dir dazu Gedanken in den Kopf schießen, gehe dem nach und räume den Flur auf, entrümple den Schrank oder...

 

Wir haben dir eine Liste zur Inspiration erstellt:

Vorsätze für dein Zuhause fassen

  • Hausarbeitsliste
    Erstelle eine Liste mit den wöchentlichen Hausarbeiten, die dir helfen soll, die Kinder mit einzubinden.
  • Erstelle ein Haushaltsbudget
    Wieviel du für den regelmäßigen Lebensmitteleinkauf ausgibst, hast du bisher immer nur geschätzt? Dann ist es jetzt an der Zeit, ein Haushaltsbudget zu erstellen, um den Kopf etwas frei zu bekommen.
  • Schränke ausräumen
    Dein Küchenschrank und die ganzen Konserven kennen sich schon seit Jahren? Dann solltest du jetzt den Inhalt deiner Schränke sichten, sie grundreinigen, die Lebensmittel richtig lagern und die alten Vorräte in deine Rezepte einbauen.
  • Kleiderschrank umräumen
    Schaffe Platz und lege die Kleidung für die aktuelle Jahreszeit griffbereit. Vielleicht lässt du dir zu diesem Zweck auch neue Aufbewahrungsmöglichkeiten einfallen.
  • Flur entrümpeln
    Wenn Taschen und Jacken bei dir überall herumliegen, gib ihnen jetzt einen festen Platz in deinem Haushalt!
  • Bilder aufhängen
    Die Fotos sind ausgedruckt, die Rahmen liegen bereit... Jetzt musst du sie nur noch aufhängen!
  • Quietschende Scharniere ölen
    Die Tür quietscht? Am Öl kann es nicht liegen, es ist nämlich keines dran. Gib den Scharnieren Öl.
  • Schimmel von den Badezimmerfliesen entfernen
    Es gibt nichts besseres als ein sauberes Badezimmer! Entferne jeglichen Schimmel und reinige die Fugen der Badezimmerfliesen.
  • Mehr Pflanzen
    Pflanzen stehen für einen Neuanfang. Zimmerpflanzen bringen ein Stück Natur in dein Zuhause, reinigen die Luft und erzeugen positive Energie.  
  • Pflanzen umtopfen
    Du hast sie gut durch den Winter gebracht! Belohne dich und die Pflanzen, indem du sie mit frischer Erde und mehr Platz zum Wachsen belohnst.
  • Neue Filzgleiter
    Keine Kratzer mehr auf dem Parkett. Bringe neue Filzgleiter an den Stuhl- und Tischbeinen an.

Selbst wenn du nur ein paar Dinge von dieser Liste erledigst, wirst du dich in deinem Zuhause wohler fühlen. Achte darauf, dass du auch die richtigen Werkzeuge für deine DIY-Projekte zur Hand hast!

 

Du möchtest dich zum Thema Haushalt weiter inspirieren lassen? Wir helfen dir gerne! Erfahre hier mehr.   

Gute Vorsätze für dein Zuhause 2021
Loading...

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar