Organisieren

So wird geschnittenes Obst im Kühlschrank aufbewahrt

1 Likes
1 Comments
Obst im Kühlschrank
Loading...

Frische Früchte sind für dich und deine Familie leckere und gesunde Zwischenmahlzeiten. Für ihre Zubereitung musst du aber wissen, wie du geschnittenes Obst im Kühlschrank aufbewahren solltest, damit es frisch und lecker bleibt - und wie du dafür sorgen kannst, dass die Früchte weder verunreinigt werden, noch von Schimmel, Keimen oder Ungeziefer befallen werden. Damit deine Familie sicher gesund bleibt, achte immer auf gute Qualität und kaufe Obst bei einem vertrauenswürdigen Händler.

 

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft empfiehlt, Obst und Gemüse grundsätzlich vor dem Verzehr oder der Zubereitung sorgfältig - am besten unter fließendem Wasser - zu waschen. Sobald Obst und Gemüse geschnitten oder gekocht wurden, sollten sie sofort in geschlossenen Behältern im Kühlschrank aufbewahrt oder in TK-Behältern aus Kunststoff eingefroren werden.

Tipps zur Aufbewahrung von geschnittenem Obst im Kühlschrank

Hier haben wir ein paar Tipps und Empfehlungen, wie geschnittenes Obst im Kühlschrank gelagert werden sollte, damit alle, die davon essen, gesund bleiben.

TIPP 1: Waschen, schneiden, lagern

Wasche gekauftes Obst unter kaltem fließenden Wasser, sobald du nach Hause kommst. Verwende zum Waschen von Lebensmitteln nicht Spülmittel, Seife oder Bleichmittel. Das könnte den Geschmack verändern oder sogar giftig sein. Die meisten Früchte halten nach dem Aufschneiden rund fünf Tage, wenn du das geschnittene Obst in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrst.

TIPP 2: Früchte, die vor dem Lagern nicht geschnitten werden sollten

Äpfel, Birnen, Bananen und Avocados sollten erst kurz vorm Verzehr geschnitten werden, weil sie rasch braun werden. Bewahre diese reifen Früchte (außer Bananen) als ganze Frucht im Gemüsefach des Kühlschranks auf. Dort herrscht die richtige Feuchtigkeit, um Obst länger haltbar zu machen.

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

TIPP 3: Beeren brauchen eine Spezialbehandlung

Beerenfrüchte sind empfindlich und mögen keine Nässe. Deshalb müssen sie besonders vorsichtig gewaschen werden. Am besten legst du sie in ein Sieb, lässt Wasser darüber laufen und verteilst sie dann zum Trocknen auf einem auf ebener Oberfläche ausgebreiteten Papier- oder sauberen Geschirrtuch. Anschließend können sie im Kühlschrank gelagert werden. Ein Dampfgarer mit Siebeinsatz für die Mikrowelle (oder ein anderer Aufbewahrungsbehälter mit einem nach unten offenen Gestell) eignet sich gut zur Lagerung von gewaschenen Beeren. So wird verhindert, dass sie mit Tropfwasser in Berührung kommen.

TIPP 4: Einlagern

Frisch geschnittenes oder geschältes Obst sollte innerhalb von 2 Stunden, aber am besten sofort in einem luftdicht schließenden Behälter in den Kühlschrank gestellt werden. Falls es mehr als 2 Stunden bei Zimmertemperatur gestanden hat, wirf es weg, um eine lebensmittelbedingte Erkrankung auszuschließen. Sicherheit steht immer an erster Stelle!

TIPP 5: Kühlschranktemperatur

Um geschnittenes Obst im Kühlschrank zu lagern, stelle die Temperatur deines Kühlschranks auf maximal 5 °C ein. Die richtige Temperatur kannst du mit einem Kühlschrankthermometer ermitteln.

 

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zur Aufbewahrung von geschnittenem Obst im Kühlschrank gefallen. Schau dir auch unsere anderen Aufbewahrungstipps an, z. B. zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln in der Küche, zum Einfrieren von Sellerie und zum Einfrieren von Brot.

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Hat dieser Artikel gefallen?

1

1 Kommentar

  • Gerrit Steyn
    Ich habe Kirschen. Wie kann ich diese frisch halten im Kühlschrank
    0