Organisieren

Bananen mit und ohne Schale einfrieren

3 Likes
0 Comments
bananen einfrieren
Loading...

Bananen sind reich an Kalium und B-Vitaminen. Doch sie sind nicht nur sehr gesund;die gelbe, krumme Frucht ist auch super lecker und cremig. Bananen sind beliebte Zutaten in Smoothies und Kuchen; außerdem kann man veganes Eis daraus machen. Aber ihre gelbe Farbe kann schnell zu braun wechseln. Statt überreife, matschig gewordene Bananen wegzuwerfen, bewahre sie für später auf: Friere sie einfach ein und schon bleiben sie bis zu drei Monate lang frisch. So sparst du nicht nur Geld, sondern produzierst auch weniger Müll. Bananen können mit oder ohne Schale eingefroren werden. Und so geht‘s:

Überreife Bananen einfrieren

Beim Einfrieren von Bananen ist es zunächst einmal wichtig, dass sie noch nicht faul sind. Bananen sind für ihre gelbe Schale bekannt. Doch mit fortschreitendem Reifeprozess bekommen sie braune Stellen. Das ist kein Grund zur Sorge – selbst eine Banane, die außen völlig braun ist, kann immer noch essbar sein. Tatsächlich eignen sich überreife Bananen bestens zum Backen und Kochen.

 

Sollte sich auf der Schale jedoch schon Schimmel bilden, ist das ein Zeichen für eine verdorbene Frucht. Am besten schälst du die Banane, um herauszufinden, ob sie noch eingefroren werden kann. Wenn die Frucht selber schon braun und matschig ist, solltest du sie nicht mehr verwenden.

Bananen mit Schale einfrieren

Es ist so einfach, Bananen ganz einzufrieren. So lange sie nicht faul sind, kannst du sie mit Schale in den Tiefkühler packen. Das ist eine tolle Möglichkeit, Bananen haltbar zu machen, um sie später zu essen. In einem Gefrierbeutel oder gefriergeeigneten Behälter hält sich die Banane bis zu drei Monate lang. Um sie später essen zu können, musst du sie nur rechtzeitig aus dem Tiefkühler holen (berechne die Zeit zum Auftauen mit ein), die Frucht schälen und nach deinem Geschmack zubereiten. Du kannst Bananen auch im Ganzen einfrieren, nachdem du sie geschält hast – so sind sie noch schneller bereit für den Verzehr.

Bananenscheiben einfrieren

Wenn du die Banane einfrierst, um später Smoothies daraus zu machen, ist es am besten, du schälst sie und schneidest sie in Scheiben. Schneide die geschälte Banane auf einem Schneidebrett in kleine Stücke oder Scheiben. Gib dann die Scheiben in einen luftdichten Behälter, verschließe ihn und stell ihn in den Tiefkühler.

 

Wenn du sie verwenden willst, brauchst du die Bananen nur aus dem Tiefkühler zu holen und sie bei Raumtemperatur auftauen lassen.

 

Doch auch die gefrorenen Scheiben kannst du verwenden: für Smoothies und Eiscreme. Es geht doch nichts über den cremigen Geschmack von gefrorener Banane in Smoothies und Eiscreme!

Bananenpüree einfrieren

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit zum Einfrieren von Bananen, die sich bestens eignet, wenn die Früchte schon ein wenig matschig sind: Bananenpüree einfrieren. Schäle die Frucht und gib sie in eine Schüssel. Zerdrücke sie mit einer Gabel und fülle sie anschließend mit einem Löffel in einen Gefrierbeutel. Achte darauf, dass du die Luft aus dem Beutel herausdrückst, bevor du ihn in den Tiefkühler gibst. Diese Methode ist perfekt, wenn du Bananen für Eis einfrieren willst.

Wie lange dauert es, Bananen einzufrieren?

Bis Bananenscheiben gefroren sind, vergehen etwa zwei Stunden. Es dauert etwas länger, Bananen mit Schale oder Bananen am Stück einzufrieren. Solltest du deine Bananen voraussichtlich schnell benötigen, nachdem du sie aus dem Tiefkühler geholt hast, kannst du die Wartezeit verkürzen, indem du die Frucht in Scheiben schneidest, einzeln auf ein Blech oder Tablett legst und dieses in den Tiefkühler legst. Dann kannst du jederzeit so viele Scheiben entnehmen, wie du gerade benötigst. Achte darauf, dass du die übrigen Stücke in einen luftdichten Beutel oder Behälter gibst und diesen wieder in den Tiefkühler legst.

 

Erfahre, wie du Brot und Fleisch einfrieren kannst, um deine Lebensmittelabfälle zu reduzieren und Geld zu sparen! Melde dich bei Frag Team Clean an und erhalte weitere Tipps und Tricks zum Einfrieren von Lebensmitteln.

Hat dieser Artikel gefallen?

3

0 Kommentar