Inspiration

Was musst du beim Kauf eines Weihnachtsbaums beachten?

Wie erkenne ich eine gute Qualität beim Weihnachtsbaum? Was kann ich tun, damit der Baum nicht so schnell nadelt? Wir verraten es dir.


Frischezeichen:
 Je frischer ein Baum geschlagen ist, desto länger hält er. Um das herauszufinden, schaue dir die Schnittfläche des Baumes an. Je heller sie ist, desto frischer ist der Baum. Gute Chancen hast du bei einem Baum aus deiner Region, weil dieser keine lange Fahrt hinter sich hat. Am frischesten ist ein Weihnachtsbaum natürlich, wenn du ihn direkt bei der Baumschule selbst schlägst und nach Hause transportierst. Online kannst du zwar auch Weihnachtsbäume kaufen – da weißt du aber nie so genau, was du bekommst. 

true

Kranke Bäume nadeln schneller: Sind die Nadeln gefleckt oder sogar gelb? Das deutet auf Krankheiten hin. Schaue dir auch die Nadeln im Inneren genauer an und streife mit der Hand entgegen der Wuchsrichtung drüber. Fallen einige Nadeln runter, dann besser nicht kaufen. Sind die Nadeln grün und glänzend, ist das ein gutes Zeichen und der Baum hat genügend Feuchtigkeit.

Du willst echte Kerzen verwenden? Dann achte unbedingt darauf, dass die Äste stabil und wegen der Hitze der Kerzenflammen und der Brandgefahr nicht zu dicht gewachsen sind.

Transport am besten im Autoinneren – und zwar eingepackt in einem Transportnetz auf einer vorher ausgelegten Plane. Damit schützt du das Auto vor den hartnäckigen Nadeln. Oben auf dem Dach entzieht der Fahrtwind extrem viel Feuchtigkeit. Wenn es nicht anders geht, wickele den Baum möglichst in Folie, wenigstens die Schnittstelle sollte so geschützt werden.

weihnachtsbaum

Aufbewahrung: Wenn du den Baum nicht gleich aufstellst und schmückst, bewahre ihn an einem kühlen, windgeschützten und dunklen Ort auf. Lasse ihn dabei im Transportnetz, schneide ihn etwa 3 cm an (das öffnet die Leitbahnen) und stelle ihn in einen Eimer mit Wasser. Am besten einen Tag vor dem Schmücken in der Wohnung aufstellen. Das gibt den Zweigen genügend Zeit, sich wieder zu setzen und an die richtige Position zu kommen. Damit der Baum lange frisch aussieht und nicht so schnell nadelt, sollte er immer im Wasser stehen – ansonsten muss der Stamm wieder angeschnitten werden, bevor er erneut ins Wasser kommt. Wähle eine Position, die nicht zu nah an der warmen Heizung oder dem heißen Ofen ist.