Hygiene

Pestizide in Trauben: So bekommst du sie raus

0 Likes
0 Comments
Eine Person wäscht grüne Trauben in der Küchenspüle
Loading...

Wie bei allem anderen Obst und Gemüse sind Pestizide in Trauben etwas, das du vermeiden solltest. Da Pestizide aber immer noch auf sehr vielem Obst und Gemüse zu finden sind, liegt es an uns, sie vor dem Verzehr so gut wie möglich zu entfernen. Unsere Artikel darüber, wie du Pestizide auf Gemüse loswirst, geben dir einen guten Überblick über das Thema. Diese Anleitung wird dir mit speziellen Informationen zu Trauben helfen, im Supermarkt wieder getrost zu den Weintrauben zu greifen.

Haben Trauben einen hohen Pestizidgehalt?

Trauben gehören zu dem sogenannten „schmutzigen Dutzend“. Das bezieht sich auf eine Liste von Obst und Gemüse, das eine besonders hohe Pestizidbelastung aufweist. Weintrauben werden häufig von Schädlingen und Krankheiten befallen, weshalb sie mit Pestiziden behandelt werden. Auch Fungizide können eingesetzt werden, um gegen Pilze wie den falschen Mehltau und die Blattfleckenkrankheit vorzugehen. Sind diese Pilze einmal da, kann es sehr schwierig sein, sie wieder loszuwerden. Die Prävention ist daher besonders wichtig.  

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Pestizide in Trauben: So bekommst du sie raus

Einige Quellen nennen mehrere Methoden, die den Großteil der Pestizide in Trauben entfernen können und nur wenige einfache Zutaten benötigen, die du wahrscheinlich schon zu Hause hast.

  1. Wasche deine Trauben in Salzwasser. Angeblich soll das Waschen der Weintrauben in einer zweiprozentigen Salzlösung den Großteil der Pestizide in Trauben entfernen.
  2. Auch eine Mischung aus 10 % Essig und 90 % Wasser hilft gegen verbliebene Pestizide. Lass deine Trauben einfach eine Weile in dem Essigwasser liegen und rühre immer wieder um. Denk daran, sie nach dem Essigbad gründlich abzuspülen.
  3. Verteile einen Teelöffel Natron auf den Trauben, sodass jede einzelne Beere davon überzogen ist. Spüle sie dann unter kaltem laufendem Wasser gründlich ab.

Wenn du gerade keine dieser Möglichkeiten anwenden kannst, haben wir trotzdem gute Nachrichten für dich: Viele der Pestizide auf Trauben lassen sich auch mit kaltem laufenden Wasser abwaschen. Das soll 75 % der Pestizide entfernen. Achte dabei besonders auf Ritzen und Spalten am Obst. Du könntest die einzelnen Beeren auch von der Traube entfernen und dann gut unter laufendem Wasser abspülen.

 

Hoffentlich hat dir diese Anleitung geholfen und du weißt jetzt, wie du von deinen Trauben Pestizide entfernen kannst. Wenn du mehr über die richtige Lagerung von Lebensmitteln in der Küche wissen möchtest, lies unsere hilfreichen Tipps zur Vorratshaltung. Weitere Tipps und Tricks findest du unter den verschiedenen Rubriken auf unserer Website, zum Beispiel in der Rubrik Reinigen. Du kannst dich auch bei uns anmelden, um noch mehr Tipps und Zugang zu exklusiven Angeboten zu erhalten. Frag Team Clean freut sich auf dich!

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar