Hygiene

Katzenbett reinigen

13 Likes
1 Comments
Eine schwarz-grau gemusterte Katze, die auf einem Katzenbett mit weißem Fellbezug liegt und ihre rechte Pfote ausstreckt.
Loading...

Deine vierbeinigen Freunde lieben ihre Betten! Ein Katzenbett zu reinigen ist ganz einfach. Der schwierige Teil besteht darin, die Katze lange genug abzulenken, um den Bezug, die Einlage und den Bereich, in dem das Bett steht, zu waschen, zu reinigen und zu desinfizieren.

 

Hinweis: Verwende für die Reinigung des Katzenbetts keine Parfüms, Duftstoffe, parfümierte Reinigungsmittel, ätherischen Öle oder Ammoniak. Katzen sind sehr empfindlich und viele Produkte (sowohl natürliche als auch chemische) mit intensivem Duft können sie krank machen. Verwende daher nur für Haustiere geeignete Desinfektionsmittel.

Der Bezug

Wenn das Innenleben des Katzenbetts aus Schaumstoff oder Polstermaterial besteht, beginne mit der Reinigung des abnehmbaren Bezugs. Gehe dazu schrittweise vor:

  • Das Bestreuen des Bezugs mit Natron kann laut Online-Quellen dabei helfen, Gerüche zu beseitigen. Lasse es 15 Minuten einwirken.
  • Sauge den Bezug ab, um losen Schmutz, Sand und Haare zu entfernen. Bringe das Bett nach draußen.
  • Schüttele es kräftig aus, um weiteren Schmutz und Haare zu entfernen.
  • Verwende nun eine Fusselrolle. Rolle das gesamte Katzenbett (und auch dich selbst) damit ab.
  • Gib den Bezug für 10 Minuten auf niedriger Stufe in den Trockner, um weiteren Schmutz, Dreck und Haare zu entfernen.
  • Vorreinigung muss sein! Wasche alle Urinflecken oder dunklen Stellen aus, die deine Katze bei der Nutzung des Betts hinterlassen hat. Achte darauf, einen für Haustiere geeinigten Reiniger zu verwenden. Befolge die Anweisungen auf dem Produktetikett.
  • Lasse die Waschmaschine zwei Waschgänge durchlaufen. Wasche den Katzenbettbezug separat in einem Heißwaschgang und lasse den Waschgang vollständig durchlaufen. Verwende für Haustiere geeignetes, unparfümiertes und farbstofffreies Waschmittel und einen entsprechenden Weichspüler.
  • Töte Flöhe beim Waschen ab. Wenn du glaubst, dass deine Katze Flöhe hat, lasse den Bezug eine Stunde lang im heißen Wasser einweichen. Vermeide Flohbefall, indem du eine Tasse weißen Essig zur Wäsche gibst.
  • Gerüche. Gib jedes Mal, wenn du den Katzenbettbezug reinigst, eine Tasse Essig in die Waschmaschine, um Gerüche zu beseitigen und Bakterien abzutöten.
  • Trockne den Bezug anschließend im Trockner und/oder hänge ihn in der Sonne auf.

Das Polster

 

Bearbeite das Polster wie oben beschrieben: absaugen, ausschütteln, Schmutz und Haare mit einer Fusselbürste entfernen, 10 Minuten bei niedriger Hitze in den Trockner geben, mit für Haustiere geeigneten Fleckenentferner vorreinigen.

  • Verwende einen Gummihandschuh, um groben Schmutz und größere Haarknäuel zu entfernen.
  • Gib nur das Polster in die Waschmaschine, gib eine Tasse Essig hinzu und lasse ein bis zwei Warm- oder Kaltwaschgänge vollständig durchlaufen. Wenn das Polster zu groß für die Waschmaschine ist, weiche es in der Badewanne ein und spüle es anschließend gründlich aus.
  • Lasse das Polster an der Luft trocknen, entweder draußen in der Sonne oder an einem warmen, sonnigen Platz im Haus, sodass sich keine Tiere darauf legen können. Trockne das Polster nicht im Trockner.
  • Beziehe das Polster wieder mit dem Bezug, wenn beide Teile komplett trocken sind.

 

Der Bereich um das Katzenbett

  • Zur Reinigung des Katzenbetts gehört es auch, den Platz, an dem das Katzenbett normalerweise steht, gründlich zu reinigen und zu desinfizieren. Am besten tust du das, während der Bezug und das Polster trocknen. Verwende auch hier nur für Haustiere geeignete Desinfektionsmittel.
  • Verwende einen Schwamm, um Flecken aus dem Teppich zu entfernen, auf dem das Bett normalerweise steht.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Reinigen von Katzenbetten gefallen.Vergiss nicht, einen Blick auf unsere anderen Artikel zur Haustierpflege zu werfen, z. B. unsere Tipps zur Fellpflege für Katzen, wie man Tierhaare einfach entfernt und wie du deinen Hund richtig badest!

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

FTC
Loading...

Jetzt von exklusiven Mitgliedervorteilen profitieren!

Als Mitglied von Frag Team Clean gibt’s die besten Putz-Tipps und exklusive Vorteile. Melde dich jetzt kostenlos an.

Hat dieser Artikel gefallen?

13

1 Kommentar

  • Deidi
    OK
    1