Teil 1: Hallo!

36 Likes
17 Comments
Loading...
Video Poster

So geht es weiter

Schau dir das nächste Video an. Hier erfährst du, was Nachhaltigkeit bedeutet. 

Hat dieser Artikel gefallen?

36

17 Kommentar

  • C-girl1989
    Ein kleiner Schritt für die Menschenheit, ein großer Schritt für die Umwelt
    0
  • Deabby
    Hallo, ich beschäftige mich schon seit längerem mit Nachhaltigkeit. Ich finde es toll, dass sich auch nun endlich bei großen Konzernen durchzusetzen scheint. Mir geht es bei dem Thema, zum Beispiel mit dem Verpackungsmüll ständig durch den Kopf. Mülltrennung- alles klar! Plastigmüll reduzieren-Hm... ! Das ist schwierig! Wie fange ich das am besten an? Das beginnt ja schon mit Nudeln kaufen! Ich könnte ja wählen zwischen im einer Plastiktüte verpackten Nudeln oder die im Karton ohne Plastik wählen. Auch das ist bis dahin super! Leider kann ich nicht immer für Grundnahrungsmittel das doppelte zahlen. Immer wieder stelle ich mir zumal die Frage wieso man nicht einfach eine Vorrichtung (Bsp. ; Großbehälter) erstellt, damit man sich als Kunde mit deiner eigenen Dose es abfüllen kann. Ich denke nicht dass die Anschaffungskosten und der Mehraufwand der in einer Filiale entstehen würde höher ist als der Platz für für einzeln abgepackte Nudeln. Ist es dann aus Hygienischen Gründen? Instandhaltung? Platzgründen? Es gibt doch schon sowas in Einzelhandel und es gibt doch auch schon im Discounter Frischeabteilungen. Vielleicht irre ich mich ja auch, aber meiner Meinung nach kann man das doch auch auf Mehl, Reis, Zucker, Cornflakes ect. weiter ausbauen vielleicht auch für Menschen die finanziell nicht so gut betucht sind. Übrigens ich habe mir hoch motiviert Tubberdosen angeeignet um so viel Verpackungsmüll zu vermeiden wie es geht. Aber auch wenn ich die Verpackungen schon im Laden entsorgen, ist er ja trotzdem da! Das ist ein Punkt zum Thema Nachhaltigkeit. Natürlich gibt es noch mehr, Regionale und Saisonale Produkte, wie baue ich Lebensmittel im Garten an, Regenwälder- die grüne Lunge der Erde, Recycling usw.! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
    0
  • Balkonleser
    Wir sind als Familie immer wieder erstaunt, wie sehr nachhaltig wir leben, ohne dass wir wirklich darauf achten - schlicht, weil wir z.B. Wiederverwendung gewisser Sachen unglaublich praktisch finden. Ich bin gespannt, welche Ideen und Tipps mich hier erwarten.
    0
  • Olli_007
    Das finde ich ist eine Super tolle Aktion
    0
  • Sauberman
    Ich überlege immer, was man mit "um was es sich auch gerade handelt" noch machen könnte.
    0
  • Schnuffel0703
    genau richtig
    0
  • tschallala
    Schön, dass große Konzerne auch an unseren Planeten denken und nicht nur an Bilanzen
    1
     Antworten laden (1)
  • Roxy2
    Genau richtig.
    1
  • Labzz
    :)
    1
  • Eleaxt
    Eine sehr gute Einstellung
    1