DIY

Eine Yucca-Palme umtopfen – zu jeder Jahreszeit!

6 Likes
0 Comments
Eine Yucca-Palme umtopfen – zu jeder Jahreszeit!
Loading...

Yucca-Palmen und -Pflanzen sind sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich wunderschön. Sie sind resistent gegen Trockenheit und gedeihen auch bei Vernachlässigung. Um deine Yucca-Palme gesund zu halten, solltest du sie umtopfen, wenn sie ein wenig mehr Platz für die Wurzeln braucht und um das Wachstum zu fördern.

  • Wann sollte man eine Yucca-Palme umtopfen? Die beste Zeit ist im Frühling oder Herbst bei mildem Wetter. Du kannst sie auch im Winter oder Sommer umpflanzen, doch dann musst du die Pflanzen für ein paar Wochen nach dem Umtopfen der Yucca-Palme vor Hitze, Sonne oder Kälte schützen.
  • Topfe Yucca-Palmen um, wenn du siehst, dass Wurzeln aus den Wasserablauflöchern herauswachsen. Die Yucca sollte definitiv umgetopft werden, wenn das Wasser direkt durch den Topf hindurchläuft, ohne die Erde zu befeuchten, oder wenn die Wurzeln oben auf der Topferde verwachsen sind.

Suche deine Utensilien und Hilfsmittel zusammen – was du dafür benötigst:

  • Schere für den Rückschnitt
  • Wurzelrechen
  • Gezacktes Messer
  • Neuen, größeren Topf mit Wasserablauflöchern, der im Durchmesser 5 bis 12 Zentimeter größer ist als der alte Topf
  • Blumenerde

Vorbereitung

Suche alle deine Utensilien und Hilfsmittel zusammen. Schneide die Wurzeln ab, die unten aus dem Topf herauswachsen. Entferne die Pflanze vorsichtig aus dem alten Topf. Möglicherweise musst du sie leicht gießen, wenn sie festsitzt. Gehe besonders vorsichtig mit der Pflanze um, sobald du sie aus dem Topf entfernt hast. Stelle sie auf einen Tisch oder lege sie auf deinen Schoß.

Den Wurzelballen auf den neuen Topf vorbereiten

Die Wurzeln sind der Hauptgrund für das Umtopfen einer Yucca-Palme. Nimm deinen Wurzelrechen und lockere vorsichtig alle fest verbundenen Wurzeln. Schneide mit der Schere für den Rückschnitt sowohl die längeren Wurzeln als auch Wurzeln ab, die matschig und durchnässt aussehen und Wurzelfäule haben könnten. Im Prinzip verpasst du dem Wurzelballen einen hübschen Rundum-Haarschnitt, sodass du ihn in der Mitte des neuen Topfes platzieren kannst und er gerade steht. Du kannst auch mit dem gezackten Messer etwa 2,5 Zentimeter unten vom Ende der Wurzeln abschneiden, um der Pflanze einen frischen Start im neuen Topf zu ermöglichen.

Das Umtopfen einer Yucca-Palme ist einfach

Wenn du bereit bist, die Yucca umzutopfen, fülle einen etwas größeren Topf zu etwa einem Drittel oder bis zur Hälfte mit einer Mischung aus drei Teilen Torfmoos und einem Teil Sand. Setze die Pflanze in den neuen Topf. Fülle den Topf um die Wurzeln herum mit Topferde und klopfe die Erde leicht fest, um Lufteinschlüsse zu entfernen. Gieße die Pflanze ausreichend und lasse das Wasser gut ablaufen.

 

Stelle die Yucca für zwei Wochen an einen schattigen Platz, sodass sich die Pflanze an ihre neue Wachstumsumgebung gewöhnen kann. Danach kannst du die Pflanze an ihren normalen Platz zurückstellen und wieder mit der üblichen Pflege fortfahren. Das Umtopfen einer Yucca-Palme ist jedes Jahr gleich, wenn du sie umtopfen musst, unabhängig von ihrer Größe.

Deine umgetopfte Yucca-Palme pflegen

Die Yucca-Palme ist im Grunde eine Wüstenpflanze. Überwässerung und zu viel Dünger sind für die Yucca tödlich.

  • Gieße sie alle 1 bis 2 Wochen und lasse kein Wasser im Untersetzer der Pflanze stehen.
  • Dünge die Pflanze einmal im Jahr mit Pflanzendünger.
  • Schneide gelbe und abgestorbene Blätter jederzeit ab.
  • Yucca-Palmen fühlen sich an einem halbschattigen Standort mit hellem, indirektem Licht am wohlsten.

Wir hoffen, dass unsere Tipps zum Umtopfen einer Yucca-Palme dir weitergeholfen haben! Vergiss nicht, dir unsere anderen Tipps für deine Pflanzen und Bäume anzuschauen, z. B. wie du einen Kaktus umtopfst, wie du dein Gartenwerkzeug reinigst und wie du eine Yucca-Palme gießt.

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Hat dieser Artikel gefallen?

6

0 Kommentar