DIY

Anleitung zum Weihnachtsgeschenke verpacken – Inspirationen für auffallend schöne Geschenke

2 Likes
0 Comments
Loading...

Es ist wieder soweit. Du hast den Baum geschmückt. Nikolaus ist vorbei und du hast auch schon Plätzchen gebacken. Jetzt müssen nur noch die Weihnachtsgeschenke eingepackt werden. Aber auch dafür solltest du dir Zeit und Muße nehmen, weil schön eingepackte Geschenke zu Weihnachten entscheidend zur festlichen Stimmung beitragen. Hier machen die liebevollen Details den Unterschied. Wir geben dir Anregungen zu drei der besten Arten Weihnachtsgeschenke einzupacken – von selbstgebastelten über stilvolle bis hin zu umweltfreundlichen Möglichkeiten.

Wie wär's mit Basteln – kreative Ideen zum Geschenke einpacken

Weihnachten geht es nicht nur darum, für jeden das passende Geschenk zu finden. Wichtig ist auch, wie das Geschenk präsentiert wird. Und was könnte da schöner sein als individuell gestaltetes Geschenkpapier. Malen, Zeichnen, Stempeln, Ausschneiden und Aufkleben – es gibt unzählige Möglichkeiten. 

  • Wähle zunächst einfarbiges Geschenkpapier in einer Farbe deiner Wahl. Male oder zeichne etwas auf das Papier. Ob Weihnachtsbäume, Streifen oder abstrakte Kunst – verwandle das Geschenkpapier in ein persönliches Kunstwerk. Lass deiner Fantasie freien Lauf.
  • Wenn du zum Zeichnen keine Lust hast, kannst du auch Formen wie Rentiere oder Sterne ausschneiden und aufkleben. Packe dafür dein Geschenk zuerst in das Papier ein, weil du die ausgeschnittenen Elemente dann so anordnen kannst, dass sie ins Auge fallen.
  • Hast du zu viel Lebkuchen gebacken? Kein Problem. Verwende sie als essbare Namensschilder an deinen Geschenken.
  • Und hier noch eine Idee für alle, die es gern glanzvoll haben: Verziere den Geschenkkarton mit Konfetti, Glitter oder anderen glitzernden Elementen. Zum Anbringen nimm Klebstoff oder doppelseitiges Klebeband.

Weihnachtsgeschenke stilvoll verpacken

Manche mögen es schlicht und stilvoll. Wenn du angesagte Inspirationen zum Einpacken deiner Weihnachtsgeschenke suchst, gefällt dir vielleicht eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Streifenmuster sind immer cool und wirken garantiert modern.
  • Einfaches braunes Packpapier zeigt Understatement mit Stil.
  • Eine ähnliche Wirkung erzielst du mit unbedrucktem schwarzen oder weißen Geschenkpapier, das unter einem modern geschmückten Weihnachtsbaum sehr edel wirkt.
  • Packe deine Geschenke im Vintage-Stil in Zeitungsblätter aus vergangenen Tagen.
  • Nimm eine Landkarte oder ein Poster. Sie sehen nicht nur an der Wand schön aus. Landkarten und Poster kannst du auch als eindrucksvolles Geschenkpapier verwenden.
  • Metallisch glänzendes Geschenkpapier findest du in fast jedem Schreibwarengeschäft oder im Internet. Und schon beeindruckt dein Geschenk durch luxuriösen Glanz.

Beim Verpacken von Weihnachtsgeschenken an die Umwelt denken

An den Weihnachtsfeiertagen sammelt sich haufenweise Geschenkpapier an. Wenn du dieses Jahr durch weniger Papierverschwendung dein Umweltbewusstsein beweisen möchtest, versuche es doch mal mit diesen umweltfreundlichen und recyclingfähigen Verpackungsideen. 

  • Wiederverwendung ohne Ende. Von dekorativen Schachteln bis hin zu Stoffbeuteln – wenn selbst die Geschenkverpackung wiederverwendet werden kann, fällt überhaupt kein Abfall an.
  • Recyceln. Wenn du Geschenkpapiere oder -beutel aufbewahrt und gesammelt hast, kannst du sie nun erneut verwenden. Oder du nimmst Seiten aus Zeitungen oder Zeitschriften als originelles Geschenkpapier.
  • Statt Geschenkband zu verwenden, kannst du schöne Bänder einfach auf die Verpackung aufmalen. Auch so lässt sich Abfall vermeiden.
  • Nutze Deko-Elemente aus der Natur, zum Beispiel vom letzten Baum schnitt, als Anhänger und statt Geschenkband. Je nach Geschenk kannst du die Verpackung auch ganz weglassen und es nur hübsch verzieren. Befestige einfach einen Tannenzapfen oder ein Plätzchen als Erkennungszeichen an dem Geschenk. Nicht jedes Geschenk muss unter Papier verborgen werden.

Hat dieser Artikel gefallen?

2

0 Kommentar