DIY

WC dekorieren: Die schönsten Deko-Ideen fürs WC

3 Likes
1 Comments

Mit diesen einfachen WC-Deko-Ideen zauberst du aus deiner Toilette eine Wohlfühloase und holst dir Urlaubsgefühle nach Hause.

WC dekorieren: Vergebene Liebesmühe oder lohnenswerte Investition?

Du liebst es zu dekorieren, doch du hast deinem WC bisher kaum Beachtung geschenkt? Das solltest du ändern. Denn in dem kleinen, unscheinbaren Raum lässt sich ein kreatives Deko-Konzept meist recht einfach umsetzen. Wir verraten dir die besten WC-Deko-Ideen und wie du dir Urlaubsgefühle nach Hause holst.

Der Deko-Weg beginnt bei der Wand

Sei mutig und greife im WC zu einer Wandfarbe, die du schon immer einmal ausprobieren wolltest. Die kleinen Wände sind schnell gestrichen – und im Notfall auch schnell wieder übermalt. Wenn du es lieber dezent magst, dann veredeln gedeckte und erdige Töne deine Toilette.

WC dekorieren mit Liebe zum Detail

Zu den Deko-Elementen zählen auch Handtücher. Stimme sie also auf die Wandfarbe ab oder setze sie als farbenfrohes Highlight im Raum ein. Mit einer einfachen DIY-Deko-Idee fürs WC bringst du Hotelflair nach Hause: Stelle einen kleinen Korb mit eingerollten Handtüchern sowie einen leeren Korb für die benutzte Wäsche neben das Waschbecken. Diese simple Idee wird jeden Gast erfreuen. Eine kleine Box mit Kosmetikartikeln bringt noch mehr Komfort und auch dir Urlaubsgefühle ins WC. Wenn du noch eins draufsetzen möchtest, dann ist Origami fürs Bad das Richtige für dich. Damit faltest du Toilettenpapier wie im Hotel, Schwäne aus Handtüchern und vieles mehr.

WC-Deko-Ideen für die Nase

Zu einem angenehmen Raumklima gehört immer auch ein guter Duft. Im WC muss es keineswegs schlecht riechen – ganz im Gegenteil! Mit Duftkerzen, Duftspülern oder Räucherstäbchen verbreitet sich in dem kleinen Raum schnell ein guter Duft. Auch die Seife im Bad sorgt für angenehme Gerüche. Bei der Auswahl des Seifenspenders hast du freie Wahl – vom modernen Betonlook bis hin zum klassischen Porzellan ist es ganz dir überlassen, wie du dein WC dekorieren willst.

true

Jetzt Gratisprobe WC FRISCH Kraft Aktiv Lemon sichern!

Sichere dir deine kostenlose Probe. Sauberkeit und Frische bis zur letzten Spülung.

Schöner wohnen mit Stauraum

Wenn du ausreichend Platz hast, dann schaffst du mit einer kleinen Kommode oder einem Regal nicht nur dekorativen Stauraum, sondern auch eine wohnliche Atmosphäre im WC. Eine filigrane Optik bietet sich an, damit das Stück das Zimmer nicht zu sehr dominiert. Stelle Kerzen oder andere dekorative Elemente auf das Möbelstück und nutze die Fläche für zusätzliche Deko-Ideen im WC.

Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer hat das schönste WC im Land?

Spiegel sind ein echter Geheimtipp, um dein WC zu dekorieren. Sie unterstützen dich und deine Gäste nicht nur beim Frischmachen, sondern vergrößern ganz nebenbei optisch den Raum. Hast du nur für einen kleinen Spiegel Platz, dann liegst du mit einem runden Modell voll im Trend.

WC-Deko-Idee: Handtuchhalter selber machen

Du möchtest ein echtes Highlight in deinem WC? Dann ist diese Schritt-für-Schritt-Anleitung genau richtig für dich. Denn damit baust du einen Handtuchhalter, der garantiert zum Blickfang wird.

  1. Lass dir im Baumarkt ein Holzbrett auf die gewünschte Länge zuschneiden. Richte dich dabei nach der Anzahl Handtücher, die du aufhängen möchtest. Zuhause rundest du die scharfen Kanten mit Schleifpapier ab und entfernst den Schleifstaub gründlich. Wenn du etwas mehr Platz zur Verfügung hast, lässt sich der Handtuchhalter auch im rechten Winkel wie ein Regalbrett anbringen. Dadurch gewinnst du zusätzlichen Platz für saubere, gefaltete Handtücher.
  2. Bemale das Holzbrett mit Acryllack in deiner Wunschfarbe. Er schützt das Holz und sieht obendrein toll aus. Noch besser kommt der Handtuchhalter zur Geltung, wenn du dir ein Farbkonzept für den Raum überlegst und den Handtuchhalter farblich auf die Wand abstimmst. Wie wäre es beispielsweise mit einem weißen Brett, das du mit blauen Handtüchern und sandfarbener Deko kombinierst? So verleihst du dem Raum maritimes Flair.
  3. Veziere das Brett anschließend mit Deko-Klammern oder nutze handelsübliche Holzklammern. Bemale diese mit passendem Lack und klebe kleine Deko-Figuren, -muscheln oder -perlen auf.
  4. Sobald die Farbe auf dem Holz getrocknet ist, klebst du die Klammern mit Heißkleber auf das Brett. Miss am besten vorher mit Lineal und Bleistift gleichmäßige Abstände ab. Um das Brett zusätzlich als Regalablage zu nutzen, klebe die Klammern an den vorderen Rand.
  5. Bringe das Brett an die Wand an. Bei einem Regalbrett helfen dir dabei Winkel aus dem Baumarkt. Schon kannst du die gewünschte Anzahl Handtücher in die Klammern klemmen und bei der Regalversion auch noch frische, gefaltete Handtücher als Nachschub oben auf dem Brett platzieren.

Frag Team Clean wünscht dir viel Spaß beim Dekorieren deines WCs!

Hat dieser Artikel gefallen?

3

1 Kommentar

  • Elfriede08
    Ein paar Beispiel Bilder, wären hilfreich. Ich orientiere mich oft visuelle m
    0
     Antworten laden (1)