DIY

So entfernst du Rost von Schlüsseln – zwei Möglichkeiten

5 Likes
0 Comments
So entfernst du Rost von Schlüsseln – zwei Möglichkeiten
Loading...

Du hast vielleicht ein Erbstück auf dem Dachboden gefunden, wie z. B. einen alten, rostigen, großen Schlüssel aus Metall. Den möchtest du säubern und als Deko benutzen. Oder du hast eine „Schlüsselschublade“ und möchtest den Rost von den Schlüsseln entfernen, damit du sie wieder verwenden kannst. So oder so, hier sind zwei Möglichkeiten, wie du Rost von deinen Schlüsseln entfernen und sie wieder auf Vordermann bringen kannst. 

Tipp 1: Mit Essig Rost von Schlüsseln entfernen

Was du dafür benötigst:

  • Destillierten weißen Essig 
  • Einen Behälter aus Glas oder einem anderen Material als Metall 
  • Schlüsselöl oder Metallpolitur 

Schritt 1: Verwende zunächst einen Testschlüssel. Lege ihn in den Essig und lasse das Ganze 2–3 Stunden einwirken.

 

Schritt 2: Gieße so viel Essig in den Behälter (dieser sollte nicht aus Metall sein; am besten verwendest du einen Behälter aus Glas, so kannst du das Ganze besser beobachten), bis der oder die Schlüssel vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sind.

 

Schritt 3: Nimm den Schlüssel aus dem Essig und spüle ihn mit Wasser ab, um zu sehen, ob sich der Rost vom Schlüssel löst. Wenn sich der Rost am Schlüssel löst, kannst du ihn mit einer Zahnbürste oder kleinen Drahtbürste weiter ablösen.

 

Schritt 4: Lege den Schlüssel für ein paar Tage zurück in den Essig. Wenn du nicht weißt, aus welchem Metall der Schlüssel ist, schaue regelmäßig nach, ob sich etwas getan hat.

 

Schritt 5: Nimm den Schlüssel aus dem Essig. Wenn das gewünschte Ergebnis erreicht oder fast erreicht ist, spüle den Schlüssel ab. Der Essig frisst sich weiter durch Rost und andere Ablagerungen, wenn er nicht abgespült wird. Trockne den Schlüssel gründlich ab.

 

Schritt 6: Wenn sich das Metall abgegriffen oder grob anfühlt, poliere den Schlüssel mit Öl oder einer Messing- bzw. Silberpolitur.

 

Schritt 7: Jetzt ist dein Testschlüssel rostfrei – du kannst also mit deinen anderen Schlüsseln weitermachen!

Tipp 2: Mit Essig, Salz und Zitrone Rost am Schlüssel entfernen

Was du dafür benötigst:

  • Destillierten weißen Essig oder Apfelessig
  • Salz
  • 1 frische Zitrone 
  • Einen Behälter aus Glas oder einem anderen Material als Metall 
  • Schlüsselöl oder Metallpolitur 

 

Schritt 1: Verwende zunächst einen Testschlüssel. Lege ihn in den Essig und lasse das Ganze 2–3 Stunden einwirken.

 

Schritt 2: Gieße so viel Essig in den Behälter (dieser sollte nicht aus Metall sein; am besten verwendest du einen Behälter aus Glas, so kannst du das Ganze besser beobachten, aber Keramik ist auch gut), bis der oder die Schlüssel vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sind.

 

Schritt 3: Gib 1 gehäuften Esslöffel Salz direkt auf den Schlüssel.

 

Schritt 4: Halbiere die frische Zitrone und presse den Saft mit der Hand in den Behälter direkt auf den Schlüssel. Rühre das Ganze mit einem Plastikstrohhalm oder einem anderen Hilfsmittel aus Plastik (nicht aus Metall!) ca. 5 Minuten lang um.

 

Schritt 5: Lasse den Schlüssel in der Lösung aus Essig, Salz und Zitrone für zwölf Stunden einwirken.

 

Schritt 6: Nimm den Schlüssel frühestens nach zwölf Stunden aus dem Essig und prüfe, ob sich der Rost vom Schlüssel löst. Wenn sich der Rost am Schlüssel löst, kannst du ihn mit einer Zahnbürste oder kleinen Drahtbürste weiter ablösen.

 

Schritt 7: Nimm den Schlüssel aus dem Essig. Spüle den Schlüssel gründlich mit Wasser ab. Der Essig frisst sich weiter durch Rost und andere Ablagerungen, wenn er nicht abgespült wird. Trockne den Schlüssel gründlich ab.

 

Schritt 8: Wenn sich das Metall abgegriffen oder grob anfühlt, poliere den Schlüssel mit Öl oder einer Messing- bzw. Silberpolitur.

 

Schritt 9: Jetzt ist dein Testschlüssel rostfrei – du kannst also mit deinen anderen Schlüsseln weitermachen!

 

Hoffentlich haben dir unsere Tipps, wie du Rost von Schlüsseln entfernen kannst, gefallen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Tipps zum Thema DIY und Reinigen anzusehen, wie z. B. was du tun kannst, wenn sich dein Fenster sich nicht schließen lässt, du Klaviertasten reinigen musst oder ein Schlüssel im Schlüsselloch abgebrochen ist.

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

 

FTC
Loading...

Jetzt von exklusiven Mitgliedervorteilen profitieren!

Als Mitglied von Frag Team Clean gibt’s die besten Putz-Tipps und exklusive Vorteile. Melde dich jetzt kostenlos an.

Hat dieser Artikel gefallen?

5

0 Kommentar