DIY

Kennst du schon unsere Basteltipps für stimmungsvolle Lampen und Laternen?

Ich geh mit meiner Laterne … oder bleibe ich doch lieber zu Hause? Unsere Bastel-Ideen für selbstgemachte Laternen und Lampen sind genial einfach und bringen ganz viel Gemütlichkeit in dein Zuhause!

Vom Schraubglas zur Laterne

Für diese DIY-Idee brauchst du nur ein ausgewaschenes Schraubglas, Dekosteine und eine Kerze: Einfach die Dekosteine aus dem Bastelladen in das Schraubglas geben und eine Kerze nach Wahl hineingeben. Damit die warme Luft der Kerze gut abziehen kann, am besten den Schraubverschluss ganz weglassen.
 
Tipp: Wenn du das Glas gerne aufhängen möchtest, nutze ein Material, das nicht leicht entflammbar ist – eine Kette oder ein Draht eignen sich besonders gut.

Vom Spitzendeckchen zum Lampenschirm

Pappmaché mal anders: Puste einen Luftballon auf und beklebe ihn mit Omas Spitzendeckchen oder ein paar Spitzenstoff-Resten. Lass den Knoten frei, sodass an der Stelle noch eine Glühbirne durchpasst. Wenn alles trocken ist, den Ballon mit einer Nadel zum Platzen bringen und vorsichtig vom Stoff trennen. Für eine Spitzen- Hängeleuchte nun nur noch über eine Glühbirne inklusive Fassung stülpen und für besseren Halt mit etwas Draht so oberhalb der Fassung befestigen, dass die Glühbirne ordentlich Abstand zum Schirm hat – fertig ist der individuelle Lampenschirm!

true

Märchenhafte Lichterkette im Glas

Ob in der Standvase oder unter der Glasglocke – drapiere einfach eine LED-Lichterkette zum Beispiel in Kombination mit natürlichen Deko-Elementen wie Zweigen, Tannenzapfen und Moos. So bringt das Leuchten der Lichterkette täglich das gewisse Funkeln in deinen Alltag.
 
Tipp: Verwende in Kombination mit brennbaren Materialien immer LED-Lichterketten – diese werden vom TÜV empfohlen, erwärmen sich nicht und sparen sogar Strom.

Willkommen Zurück

Frag Team Clean freut sich, dich wiederzusehen. Es gibt viel Neues zu entdecken.

Noch keinen Account? Jetzt registrieren