DIY

Selbstgemachte Halloween-Kostüme für Kinder: die besten DIY-Ideen

0 Likes
0 Comments
Loading...

Haben deine Kinder vor, zu Halloween von Haus zu Haus zu ziehen, aber auf die Schnelle sind keine Kostüme mehr zu organisieren? Kein Problem. Wir haben tolle Ideen für Halloween-Kinderkostüme, die du schnell und einfach selber machen kannst. 

Halloween-Kostüme für Kinder in letzter Minute – mal was anderes

Falls Halloween dieses Jahr ein wenig unerwartet kam, keine Sorge! Du hast halt viel anderes im Kopf, aber wir sind für dich da. Hier sind jede Menge tolle Ideen für lustige und kreative Kostüme zum Selbermachen. Und die selbstgemachten Halloween-Kostüme sehen auch nicht altmodisch oder billig aus. Mit den hier vorgestellten Methoden kannst du zuhause vorhandenes Material auf die Schnelle in lustige Kostüme für die Kinder verwandeln.

1. Gespenst - der Klassiker

Okay, das klassische Geisterkostüm ist nicht besonders originell, aber immer noch wirkungsvoll. Manche würden es sogar als retro bezeichnen. Schnappe dir ein altes Bettlaken oder ein großes Stück weißen Stoffs und schneide es zu einem Quadrat, das übergehängt zur Körpergröße deines Kindes passt. Achte darauf, dass der Stoff nicht zu weit herunterhängt, sonst würde das Kind womöglich unterwegs darüber stolpern. Nun schneide auf Augenhöhe zwei Löcher in den Stoff, damit es auch gut sehen kann. Als i-Tüpfelchen kannst du noch einen schwarzen Kreis als Mund aufmalen oder in die Löcher, hinter denen sich die Augen und der Mund befinden, schwarzes Gittergewebe nähen, durch das man gut sehen und atmen kann. Et voilà! Das Gespenst kann losziehen. Falls du etwas mehr Zeit hast, kannst du das kleine Gespenst noch etwas aufpeppen, indem du Stoffe unterschiedlicher Farbe kombinierst oder ihm eine Krone aufsetzt. Hu-huuuh! Hier kommt der Geisterkönig!

2. Tiere – Schminken in letzter Minute

Hast du vom letzten Kindergeburtstag noch Schminke übrig? Wenn du zum Nähen keine Zeit hast, greif zur Schminke. Ein entsprechend geschminktes Gesicht macht jedes selbstgemachte Halloween-Kinderkostüm noch ausdrucksstärker. Von Bienen über Katzen und Hunde bis hin zu Clowns – es gibt unzählige Möglichkeiten, Gesichter lustig und farbenfroh zu schminken. Jetzt brauchst du nur noch das passende Outfit. Und meistens brauchst du noch nicht mal extra ein Kostüm zu nähen. Für eine Biene reicht ein schwarzer Pulli und eine gelbe Strumpfhose und für die Katze einheitlich schwarze oder braune Kleidung. Die Kleinen sind garantiert begeistert!

3. Du brauchst nur einen stabilen Pappkarton

Weder Stoff noch Schminke zur Hand? Kein Problem. Mit Pappe lassen sich lustige oder gruselige Kostüme oder Masken zu jedem Motto basteln. Beim Basteln können dir die Kinder auch wunderbar helfen. Ihr braucht nur Schere, Klebstoff oder Klebeband, Wasserfarben oder Stifte und natürlich Pappe. Von Rittern über Roboter bis hin zu Kronen – Kostüme aus Pappkarton machen in jeder Hinsicht Spaß. Los geht's mit der Bastelei!

Material für Halloween-Kinderkostüme

Was du für das in letzter Minute selbstgemachte DIY-Kostüm zu Halloween an Material benötigst, hängt von dem jeweiligen Motiv ab. Normalerweise reicht es schon, wenn du zumindest einige der folgenden Materialien im Haus hast:

  • Stoff, z. B. ein ausgedientes Bettlaken, ein altes T-Shirt oder andere Textilien, aus denen du etwas schneidern kannst
  • Pappkartons
  • Farbe oder Stifte
  • Klebstoff oder Klebeband
  • Schere
  • Nähmaschine und Garn
  • Karnevals- bzw. Kinderschminke

Mehr nicht! Damit kannst du schnell noch ein Kostüm selber machen.  

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar