DIY

Der perfekte Bodenbelag für deinen Balkon, deine Terrasse oder deine Veranda

1 Likes
0 Comments

Die Tage werden immer länger und die Wärme der Sonne trägt den süßen Duft des Sommers in deine Wohnung. Es ist Zeit, deine Veranda oder Terrasse auf die wärmende Frühlingssonne vorzubereiten. Aber wo fängt man an? In diesem Monat zeigt dir Frag Team Clean, wir du deinen Balkon oder deine Terrasse in eine echte Wohlfühloase verwandelst.

Balkons und Terrassen brauchen natürlich Pflanzen und Möbel, aber der richtige Bodenbelag ist genauso wichtig, um einen wunderschönen Außenbereich zu gestalten. Der Bodenbelag schützt deinen Außenbereich in allen Jahreszeiten und sorgt für ein umfassendes Finish. Bei der Auswahl des richtigen Materials für den Bodenbelag deines Balkons beziehungsweise deiner Terrasse solltest du verschiedene Aspekte wie Widerstandsfähigkeit, Haltbarkeit und Kosten berücksichtigen. Frag Team Clean hat eine Übersicht der verschiedenen Optionen für dich zusammengestellt.

Traditionelle Holzdielen

Wahrscheinlich hättest du auf deinem Balkon oder deiner Terrasse am liebsten ein Holzfußboden. Und das verstehen wir! Holzdielen sind vielseitig einsetzbar und in einer Vielzahl von Optionen für Außenbereiche erhältlich. Holz sorgt für einen warmen, natürlichen Look und verleiht deinem Balkon oder deiner Terrasse einen modernen, schicken Touch, der nie aus der Mode kommt. Hartholzdielen sind in der Regel etwas teurer als andere Optionen und müssen auch öfter gewartet und gepflegt werden. Wenn dir das Ganze zu teuer wird, bietet IKEA einige sehr erschwingliche Optionen für Holzdielen.

Verbundholzdielen

Wenn du gern einen Holzfußboden haben möchtest, aber vor Hartholzböden zurückschreckst, weil sie so viel Pflege benötigen, dann sind Verbundholzdielen vielleicht die Lösung für dich. Verbundholzböden sind viel billiger als die meisten traditionellen Holzböden und vergleichsweise pflegeleicht. Dieser Vinyl-Bodenbelag hält selbst rauen Witterungsbedingungen stand. Und du musst dir keine Sorgen über Holzfäule, Termiten oder Nachbearbeitungen machen. Verbundholz kann einfach mit milder Seife und etwas Wasser gereinigt werden, lässt sich leicht installieren, kann recycelt werden und ist feuerbeständig. Besser geht es kaum.

Porzellan- und Keramikfliesen

Porzellan- und Keramikfliesen sind kostengünstig und die wahrscheinlich langlebigste Option. Fliesen sind in unglaublich vielen Designs erhältlich, vom Naturstein-Look bis hin zu einer riesigen Auswahl an verschiedenen Mustern und Stilen. Außerdem sind sie sehr pflegeleicht. Es reicht, wenn du sie ab und zu mit einem Wischmopp sauber wischst. Der Nachteil von Keramik- oder Porzellanfliesen ist, dass sie weniger gut mit extrem kalten Temperaturen zurechtkommen und sehr rutschig sein können, wenn es nass ist. Aus diesem Grund sind sie keine gute Wahl für den Bereich um deinen Pool, falls du das Glück hast, einen zu besitzen.

Betonfarbe

Möchtest du selbst Hand anlegen? Du kannst den Betonboden deines Balkons auch einfach streichen. Wer braucht teure Fliesen, wenn man denselben Look auch mit einer Schablone und etwas Farbe vortäuschen kann? Natürlich kannst du den Boden auch einfach in deiner Lieblingsfarbe streichen.

Kunstgras

Keine Sorge, wir meinen damit nicht den schrecklichen Kunstrasen der 80er Jahre. Im Laufe der letzten Jahrzehnte gab es viele großartige Entwicklungen im Bereich Kunstrasen. Heutzutage wirst du den Unterschied zwischen echtem Gras und Kunstgras von hoher Qualität kaum noch sehen oder spüren. Kunstgras bietet sämtliche Vorteile von Gras, aber beinahe keine der Nachteile, da du es nicht aussäen, düngen, wachsen lassen oder pflegen musst. Kunstrasen von hoher Qualität ist zwar erstmal teurer als die meisten anderen Optionen, zahlt sich auf lange Sicht aber aus.

Teppiche und Teppichböden für den Außenbereich

Teppichböden für den Außenbereich können eine großartige Option für Terrassen und Balkons sein, wenn du Kinder hast, die öfter mal stolpern oder fallen. Vor allem, wenn dein Außenbereich überdacht ist und dadurch meistens trocken bleibt. Die meisten Teppichfliesen sind schimmelresistent, du solltest jedoch trotzdem sicherstellen, dass sie nicht den ganzen Sommer lang durchnässt sind. Achte darauf, dass der Teppichboden vom Hersteller für die Verwendung im Freien zugelassen ist. Teppichböden für Außenbereiche sind zwar langlebig, müssen jedoch regelmäßig gepflegt werden, damit sie lange Zeit gut aussehen. Sie sind zwar dazu konzipiert, auch starken Belastungen und rauen Witterungsbedingungen standzuhalten, müssen aber ab und zu gesaugt und gelegentlich gründlich gereinigt werden.

 

Eine weitere tolle Möglichkeit, um deinen Außenbereich etwas kuscheliger zu gestalten, ist die Verwendung mehrerer kleinerer Teppiche. Auf diese Weise kannst du selbst auf dem kleinsten Balkon für etwas Struktur und Farbe sorgen.

Kautschukbeläge

Auch wenn du jetzt vielleicht etwas ungläubig schaust, es stimmt wirklich: Kautschukbeläge sind eine fantastische Option für deine Terrasse. Sie sind vielseitig und langlebig, sie wirken stoßdämpfend und sind rutschfest. Und sie können sogar schick sein. Kautschukbeläge sind großartig für deine Kids, da sie wie Ziegelsteine oder Kopfsteinpflaster aussehen, jedoch weich und rutschfest sind. Diese Beläge halten auch rauen Witterungsbedingungen stand und eignen sich auch hervorragend Pooldecks,  falls du das Glück haben solltest, einen Pool zu haben.

 

Nachdem du jetzt alles Wichtige über die verschiedenen verfügbaren Optionen für Bodenbeläge gelernt hast, hängt deine endgültigen Entscheidung eigentlich nur noch von der Lage deines Balkons oder deiner Terrasse ab. Hast du einen überdachten Balkon im dritten Stock oder eine sonnige Terrasse hinter deinem Haus? Möchtest du Gäste auf deiner Dachterrasse bewirten oder morgens deinen Kaffee im Gras genießen? Unter all diesen Optionen findest du bestimmt auch die passende für deine private Wohlfühloase.

Hat dieser Artikel gefallen?

1

0 Kommentar