DIY

Super Tipps, um deine Autoscheiben zu enteisen

0 Likes
0 Comments
Ein Mensch enteist die Windschutzscheibe
Loading...

Bist du schon einmal spät zur Arbeit gekommen oder hast deine Kinder zu spät in die Schule gebracht, nur weil es so lange gedauert hat, den Schnee und das Eis von deiner Windschutzscheibe zu kratzen? Erfüllt dich der bloße Gedanke an Winter mit Grauen, weil du weißt, dass dein Auto Tag und Nacht mit Eis bedeckt sein wird?

 

Wir haben für dich ein paar praktische Tipps gesammelt, wie du dein Auto am besten enteisen kannst, um Unfälle, Verspätungen und daraus resultierende schlechte Tage zu vermeiden.

Sicherheit steht an erster Stelle!

  1. Erstens: Denke daran, dass es KEINE gute Idee ist, heißes oder kaltes Wasser auf deine Autoscheiben zu leeren, um sie zu enteisen. Der Prozess wird dadurch nicht beschleunigt. Stattdessen könnte das zu gesprungenen oder gebrochenen Scheiben oder sogar zu einer noch dickeren Eisschicht auf der Frontscheibe führen.
  2. Zweitens: Salz auf der Straße ist eine gute Möglichkeit, sie vor einer Vereisung zu schützen. Doch auf Autoscheiben hat es nichts zu suchen.
  3. Achte auf deine Kreditkarte und lass sie lieber in deiner Geldbörse. Verwende einen Eiskratzer aus Kunststoff, um Eis von Autoscheiben zu entfernen. Mit einer beschädigten Kreditkarte wird nur dein Frust größer, das Eis auf den Scheiben aber nicht weniger.

Wie wäre es mit Prävention?

Eine Schneeabdeckung mit Riemen zur einfachen Anbringung ist eine gute Ergänzung zu deiner Winterausrüstung und sollte in jedem KFZ-Fachhandel zu finden sein. Sie schützt dein Auto vor Frost, Schnee und vereisten Scheiben.

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Die Autoscheiben manuell enteisen

So verwendest du die Autoheizung und einen Eiskratzer mit Bürste und einem langen Griff, um an einem eiskalten Morgen deine Scheiben zu enteisen. (TIPP! Bewahre den Eiskratzer das ganze Jahr über unter einem Sitz in deinem Auto auf.)

  1. Starte das Auto und lass es eine Minute lang im Leerlauf laufen. Schalte die Heizung sowohl für die Front- als auch für die Heckscheibe auf volle Hitze.

  2. Schließe die Autotür(en). Verwende den Eiskratzer, um auf den seitlichen Autofenstern mit vertikalen Bewegungen und auf der Frontscheibe mit horizontalen Bewegungen das Eis vorsichtig abzukratzen. Wenn dein Fahrzeug einen kleinen Scheibenwischer für die Heckscheibe hat, kannst du diesen einschalten. Kombiniert mit der Heizung sollte sich das Eis so von alleine lösen. Verwende die Bürste, um den restlichen Schnee bzw. das restliche Eis zu entfernen.

Ein DIY-Spray für schnelles Enteisen

Du möchtest einen weiteren Tipp zum Auto enteisen? Manche Quellen behaupten, dass dieses DIY-Enteisungsspray die morgendliche Vorbereitung des Autos auf die Fahrt zur Schule oder in die Arbeit deutlich beschleunigt.

 

Probiere ein selbstgemachtes DIY-Enteisungsspray aus einem Drittel Isopropylalkohol und zwei Drittel Wasser. Isopropylalkohol ist mit einem Reinheitsgrad von 50 bis 90 Prozent erhältlich. Ein höherer Reinheitsgrad sorgt für einen niedrigeren Gefrierpunkt und eine bessere Enteisungsfähigkeit. Wenn du ein paar Tropfen Spülmittel zur Mischung hinzufügst, wird das Mittel gleichmäßiger auf dem Eis verteilt. Fülle die Mischung in eine Sprühflasche und bewahre sie, wenn möglich, im Innenraum auf – so trägt auch die Temperatur des Sprays zur schnelleren Enteisung bei. Alkoholbasierte Enteisungssprays gefrieren bei etwa -13 °C, während Wasser bekanntlich schon bei 0 °C gefriert.

 

Hoffentlich haben dir unsere Tipps, wie du Autoscheiben richtig enteisen kannst, gefallen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Artikel zum Thema Auto anzusehen, z. B., wie du dein Fahrzeug mit Spülmittel reinigst.

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar