DIY

So kannst du einen abgebrochenen Schlüssel aus einem Schloss entfernen

2 Likes
0 Comments
So kannst du einen abgebrochenen Schlüssel aus einem Schloss entfernen
Loading...

Du stehst in Kälte und Regen vor deiner Haustür, willst schnell ins Haus und drehst hektisch den Schlüssel im Schloss, da passiert es: der Schlüssel bricht ab. Panik überkommt dich, denn du willst ja nicht an einem Samstagabend einen Schlüsseldienst bezahlen müssen!

Okay, also durch die Haustür kommst du nicht rein, aber durch die Garage (oder durch eine Hintertür oder ein Fenster) kannst du dein Haus vielleicht betreten. Wenn du drinnen bist, hole erst mal tief Luft, und dann erinnere dich an dein DIY-Talent und befolge diese einfache Anleitung zum Entfernen des abgebrochenen Schlüssels aus dem Schloss. Du kannst das! 

Nimm einfaches Haushaltswerkzeug

Wir geben dir ein paar Tipps, wie du den abgebrochenen Schlüssel aus dem Schloss entfernen und die Tür wieder schließen kannst, damit du nachts ruhig schlafen wirst. Alles was du brauchst, sind ein paar Werkzeuge, die in jedem Haushalt vorhanden sind. Es gibt einige einfache Methoden, den abgebrochenen Schlüssel aus dem Schloss zu entfernen.

 

Lege dir folgende Gegenstände bereit:

  • Schlitzschraubenzieher
  • Pinzette
  • scharfes Messer
  • schmales Sägeblatt
  • WD-40 (optional)
  • kleinen Putzlappen, um tropfendes Öl aufzufangen

Vorbereitung

***KEINESFALLS den abgebrochenen Teil des Schlüssels mit dem in der Hand verbliebenen Teil noch weiter nach hinten in das Schloss hinein drücken, denn dann könnte das Entfernen schwieriger werden.***


Wenn der Schlüssel während des Drehens abgebrochen ist und sich noch immer in dieser seitlichen Position befindet, solltest du erstmal dieses kleine Problem angehen. Führe den Schlitzschraubenzieher ins Schloss ein und drehe den abgebrochenen Schlüssel zurück in die senkrechte Position. Ein wenig WD-40 ins Schloss zu sprühen kann zusätzlich helfen, den abgebrochenen Schlüssel herauszuholen.

Los geht‘s!

Methode 1: Pinzette. Nimm die kleinste und dünnste Pinzette, die sich in deinem Haushalt findet.

Prüfe mit ruhiger Hand, ob zwischen Schlüssel und den Seiten des Schlosses genug Platz für die Pinzette ist, um den Schlüssel zu fassen und vorsichtig zu dir hin zu ziehen. Falls er festzustecken scheint, vergewissere dich, dass sich der Schlüssel in einer senkrechten Position befindet. (Manchmal sind es die kleinen Dinge, stimmt‘s?) Nun ziehe den abgebrochenen Schlüssel einfach heraus und das Schloss hat keinen Schaden genommen! (Falls die Pinzettenschenkel zu dick sind, nimm eine kleinere Pinzette oder versuche es mit Methode 2.)

Methode 2: Scharfes Messer. Ein mittelgroßes bis großes Messer mit einer sehr scharfen Spitze eignet sich am besten, um den abgebrochenen Schlüssel aus dem Schloss zu holen. Tatsächlich brauchst du sogar zwei solche Messer.

Schiebe die Spitze des einen Messers an die Seite des Schlüssels, ohne ihn dabei tiefer ins Schloss zu schieben. Versuche ganz behutsam, ihn mit der Messerspitze zu angeln und langsam zu dir hinzuziehen. Nimm das zweite Messer zum Festhalten des Schlüssels und verwende beide Messer, um durch leichtes Stupsen und Hebeln den abgebrochenen Schlüssel zu dir hin zu bewegen.

Methode 3: Schmales Sägeblatt mit scharfen Zähnen.

Bei dieser Methode nimmst du ein schmales Sägeblatt (einer Stichsäge) und nutzt dessen Zähne, um in die gezackte Seite des abgebrochenen Schlüssels zu greifen. Schiebe das superdünne Sägeblatt zwischen Schlüssel und Schloss, verkeile es im Schlüssel und ziehe ihn zu dir hin.

Geschafft – herzlichen Glückwunsch!

Wir hoffen, diese Tipps haben dir Aufwand und Kosten erspart, indem du ein Problem im Haushalt erfolgreich selbst behoben hast. Ähnliche Projekte wären, der Umwelt zuliebe die Türen abzudichten oder dir zuliebe die Heizung zu entlüften. Denk dran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Hat dieser Artikel gefallen?

2

0 Kommentar