Der Umwelt zuliebe

Porzellan entsorgen: Wohin mit alten Tellern, Tassen und Co?

1 Likes
0 Comments

Schon wieder nicht aufgepasst und zack, ist die nächste Tasse zerbrochen. Das ist natürlich kein Beinbruch, nur ärgerlich. Aber was ist, wenn dir eine ganze Kiste runterfällt oder du dich von deinem alten Geschirr trennen möchtest? Nun musst du das Porzellan entsorgen – aber wohin damit? Wir erklären dir, in welchen Container es gehört und was du sonst noch alles damit anstellen kannst.

Wo Porzellan entsorgen, wenn du es nicht mehr brauchst?

Einzelne Tassen und Teller, die zu Bruch gegangen sind, kannst du einfach in den Hausmüll werfen. Das ist legal und die einfachste Methode. Verletze dich nur nicht an den scharfen Kanten. Braune Ränder und tiefsitzender Schmutz auf dem Porzellan sind allerdings noch lange kein Grund, alles direkt zu entsorgen. Denn wir haben die besten Tipps, wie du problemlos Geschirr und Teetassen reinigen kannst.

 

Verstaubt allerdings das alte Geschirr der Großmutter schon seit Jahren auf dem Dachboden, dann wird es jedoch eng im Restmüllbehälter und hat da auch nichts zu suchen. Die Tonne wird viel zu schwer und wenn du Pech hast, nimmt die Müllabfuhr sie deswegen erst gar nicht mit. Von daher gilt: Porzellan im Hausmüll ist okay, wenn es sich um einzelne Tassen oder Teller handelt. Möchtest du viel Porzellan entsorgen, dann bleibt dir nur der Weg zum Recyclinghof. Gegen eine kleine Gebühr wirst du dein Porzellan dort problemlos los. In einigen Gemeinden ist das sogar kostenfrei. Am besten, du rufst vorher beim Recyclinghof an, dann bist du auf der sicheren Seite.

Porzellan entsorgen im Glascontainer: Ja oder nein?

Hast du bis jetzt gedacht, jedes Glas kommt in den Glascontainer und Porzellan fällt auch darunter? Dann liegst du leider falsch. Denn Porzellan hat einen höheren Schmelzpunkt als handelsübliches Glas. Dadurch stört es den gesamten Recyclingprozess und kann nicht eingeschmolzen und wiederverwertet werden. Porzellan entsorgen im Glascontainer ist also ein absolutes No-Go.

Vielleicht freut sich ein anderer?

Wenn das Geschirr nicht kaputt ist, sondern lediglich aus der Mode und dir einfach nicht mehr gefällt, dann kannst du es auch verkaufen oder verschenken: also beispielsweise eine entsprechende Kleinanzeige inserieren oder es einer gemeinnützigen Organisation spenden. Gerade Porzellan wie Teller und Tassen sind in vielen sozialschwachen Familien Mangelware. Und obendrein holen manche Hilfsorganisationen es auch direkt bei dir ab. Frage einfach bei den Hilfsorganisationen der Stadt oder einer Kirche an.

Hast du einen unerkannten Schatz im Geschirrschrank?

Bevor du Porzellan entsorgst, solltest du einen genaueren Blick auf die alten Teller und Tassen werfen. Gerade Großmutters gutes Porzellan ist vielleicht allein schon aufgrund des Alters etwas wert. Im Internet erfährst mit ein paar Klicks, ob du bedenkenlos das alte Porzellan-Geschirr entsorgen kannst oder ob du vielleicht ein paar Euros reicher bist. Im Zweifelsfall kannst du auch einen Antik-Händler um eine Einschätzung bitten.

Der nächste Polterabend kommt bestimmt

Willst du es so richtig scheppern lassen? Dann raten wir dir, dass alte Porzellan nicht zu entsorgen, sondern es für den nächsten Polterabend zu sammeln. Ob du nur ein paar Teller schmeißt oder direkt ein oder zwei Kisten – ganz egal –, denn aufräumen musst du es ja bekanntlich nicht.

Porzellan entsorgen oder wiederverwerten?

Falls du keine einfache Möglichkeit siehst, dein altes Porzellan zu entsorgen, gibt es noch eine kreative Alternative: Mit Porzellanfarbe machst du aus dem alten Geschirr wahre Unikate. Auch deine Kinder haben sicherlich jede Menge Freude daran, sich ihre eigenen Tassen und Teller zu bemalen. Mit etwas handwerklichem Geschick und einem Akkubohrer mit Diamantaufsatz kannst du außerdem die alte Schüssel in eine hängende Futterstation für Vögel verwandeln. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Nicht nur mit Porzellan, sondern auch mit deinen Gläsern lassen sich noch wunderbare Dinge erstellen. Wir haben einige Recycling- und Upcycling-Tipps für dich zusammengetragen, die dir verraten, wie du dein Glas entsorgen kannst.

Hat dieser Artikel gefallen?

1

0 Kommentar