Der Umwelt zuliebe

Mythos 1 Mülltrennung

0 Likes
0 Comments

Mythos 1: Müll trennen? Ist doch egal, am Ende wird eh alles verbrannt.

Ist Mülltrennung wirklich notwendig? Bei vielen Deutschen hält sich hartnäckig die Vorstellung, dass am Ende alles wieder zusammengeworfen wird. Machen also Gelbe Tonne oder Sack, Glascontainer oder die Altpapiersammlung gar keinen Sinn?

Unsere Antwort:

Dieser Mythos ist falsch! In Deutschland wird schon die Hälfte des Verpackungsmülls wiederverwertet. Bei Altpapier sind es sogar über 80%! Wichtig dafür ist, dass Müll zu Hause ordentlich getrennt wird. Mit deiner Hilfe können wir alle gemeinsam also noch besser werdendenn Müllsortieren ist nur dann wirklich sinnvoll, wenn man es richtig macht.

Aber warum?

Mülltrennung und damit auch das daran angeschlossene Recycling haben eine umweltschonende Wirkung.

Ganz generell gilt: Für die Wahl der richtigen Tonne zählt allein das Material der Verpackung. Kunststoff und auch Metalle wandern in die Gelbe Tonne, beziehungsweise die Wertstofftonne, Glas ins Altglas und Papier und Pappe ins Altpapier. Soweit, so einfach. Richtig umweltschonend wird es aber erst, wenn du beim Sortieren ein paar Dinge beachtest. Zum Beispiel bestehen manche Verpackungen aus verschiedenen Materialien. Dann ist es wichtig, diese vor der Entsorgung voneinander zu trennen.

So trennst du richtig – Tipps für Henkel Produkte:

Als kleine Hilfestellung findest du deshalb jetzt auf einigen Henkel Produkten direkte Hinweise darauf, wie die Verpackung am besten entsorgt werden soll. Diese kleinen Handgriffe von dir machen bereits einen großen Unterschied für die Wiederverwertbarkeit der Verpackungen.

true

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar