Der Umwelt zuliebe

So beziehst du deine Kinder in die Gartenarbeit und die Natur mit ein

0 Likes
0 Comments
Kinder in die Gartenarbeit und die Natur miteinbeziehen
Loading...

Welches Kind spielt nicht gerne draußen im Schmutz? Nutze das aus und ermuntere sie zur Arbeit im Garten (oder auf dem Balkon)! Draußen sein statt vor dem Bildschirm zu hängen hat nicht nur gesundheitliche Vorteile. Durch die Gartenarbeit werden Kinder an Themen wie Wissenschaft und Ernährung herangeführt. Und sie hilft ihnen dabei, eine Wertschätzung für die Natur zu entwickeln.

5 Gründe, deine Kinder für Gartenarbeit zu begeistern

Bevor wir dazu kommen, wie du Kinder in die Gartenarbeit miteinbeziehen kannst, geben wir dir ein paar Gründe, warum du es tun solltest. Wir alle verbringen viel Zeit am Bildschirm, doch es ist mehr als das: 

 

Durch Gartenarbeit lernt dein Kind viel über ...

  1. Umweltbewusstsein. Dadurch, dass sie aus erster Hand lernen, woher Lebensmittel kommen und wie Blumen wachsen, entwickeln sie ein tieferes Verständnis für Natur und Ernährung.
  2. Verantwortung. Es stellt eine große Verantwortung dar, sich um das Wohlbefinden der Pflanzen zu kümmern! Sie werden viel über Ursache und Wirkung in der Natur lernen. 
  3. Geduld. Es braucht genau wie beim Gras Zeit, bis Blumen und Gemüse wachsen. 
  4. Pflege. Es stellt eine gute Vorbereitung auf ein Haustier und das allgemeine Leben dar. Es ist wundervoll, zu lernen, wie man sich um ein Lebewesen kümmert. 
  5. Unabhängigkeit und Vertrauen. Du wirst zu ihrer Sicherheit immer in der Nähe sein, doch Gartenarbeit kann Kinder stärken. Besonders dann, wenn sie leckeres Gemüse essen können, das sie selbst angebaut haben!

Anleitung für Kinder zur Gartenarbeit

1. Ein Beet ganz für sie allein

Wecke ihr Interesse an der Gartenarbeit, indem du ihnen ein eigenes Beet zuteilst! Es muss nicht groß sein, 1 m x 1 m sollte genügen. Ein Bereich ganz für sie allein erlaubt es deinen Kindern, auf kreative Weise herauszufinden und anzubauen, was sie wollen (ohne dabei deine harte Arbeit im restlichen Garten zunichte zu machen). Du hast einen Balkon oder eine Terrasse? Wie wäre es mit einem kleinen Kräutergarten oder dem Anbau von Pflanzen wie Tomaten auf der Fensterbank?

2. Kinderfreundliche Gartengeräte

Sicherheit steht immer an erster Stelle! Investiere in Gartengeräte für Kinder wie Harke, Schaufel, Spaten, Hacke mit Steigbügel und Gartenhandschuhe. Sie werden sich damit wie ein richtiger Gärtner fühlen! Stelle sicher, dass sie sich nach der Gartenarbeit die Hände waschen und ihre Geräte aus hygienischen Gründen reinigen.

Kräuter und Gemüse auf deinem Balkon anbauen. Kirschtomaten
Loading...

3. Wähle aus, was angebaut werden soll

Du möchtest etwas, das Spaß macht, und leicht und sicher ist? Kleine Gärtner lieben bunte und stark duftende Pflanzen, die leicht zu erkennen sind. Außerdem ist es eine gute Idee, relativ robuste und schnell wachsende Pflanzen zu wählen – denn ihre Geduld hat Grenzen! 

Obst und Gemüse, das für Kinder leicht anzubauen ist:

Kürbisse, Zuckerschoten, Kirschtomaten, Radieschen, Zucchinis, Kartoffeln, Karotten, Erdbeeren

 

Blumen, die für Kinder leicht anzubauen sind:

Sonnenblumen, Ringelblumen, Veilchen, Nepeta cataria (Echte Katzenminze), Alcea rosea (Stockrosen)

 

Kräuter, die für Kinder leicht anzubauen sind:

Alfalfa, Basilikum, Minze, Petersilie, Thymian, Rosmarin

4. Erstelle ein Bewässerungsdiagramm

Hilf ihnen mit einem einfachen Diagramm dabei, die Bewässerung und das Unkraut jäten im Auge zu behalten. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie Erfolg beim Anbau haben, es lehrt sie, Verantwortung zu übernehmen und gibt ihnen das Gefühl, etwas geschafft zu haben.

5. Spaß ist das Wichtigste!

Am wichtigsten ist, dass die Erfahrung RIESIGEN Spaß macht. Du willst ja nicht, dass sie die Gartenarbeit als lästige Pflicht sehen! Und denk daran: Viele Hände machen bald ein Ende. Gartenarbeit macht mit Geschwistern und Freunden zusammen noch viel mehr Spaß. Und zuletzt kannst du die Gartenarbeit auch ins Haus holen: Werdet mit selbstgemachten Pflanzenschildern kreativ und kocht mit dem, was ihr angebaut habt!

Kräuter und Gemüse auf deinem Balkon anbauen. Kräutergarten.
Loading...

Gartenarbeit kann man in jedem Alter lieben. Doch besonders Kinder können so viel daraus mitnehmen! Sie werden neue Informationen über Wissenschaft und Natur aufsaugen, wie eine Blume das Wasser, ohne sich dabei wie in der Schule zu fühlen. 

 

Du bist auf der Suche nach weiteren kreativen Möglichkeiten, die Kinder vom Bildschirm wegzubekommen? Hier findest du eine Anleitung dazu, wie du ein Vogelhaus mit deinen Kindern bauen kannst, unsere Anleitung für einen Putzplan für einen Haushalt mit Kindern und kreative Sockenspiel-Ideen. Und wenn es auf dem Weg dahin ein großes Durcheinander gibt? Frag Team Clean hält dir den Rücken frei! Entdecke unsere Rubrik Reinigen.

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar