Der Umwelt zuliebe

Ab wann sollte man heizen? Unsere Tipps für den Winter

1 Likes
0 Comments
Ab wann sollte man heizen? Unsere Tipps für den Winter
Loading...

Der Wechsel der Jahreszeiten erfolgt nach einem festen Jahresplan. Und doch tauchen jedes Jahr pünktlich zur neuen Jahreszeit neue Fragen auf. Ob du nach Tipps für deinen Frühjahrsputz suchst oder wissen möchtest, wie du Kürbisse am besten lagerst: Frühling und Herbst bringen ihre eigenen saisonale Besonderheiten mit sich, denn diese Jahreszeiten sind Übergangsjahreszeiten. Vielleicht fragst du dich auch, wann es kalt genug ist, um die Heizung einzuschalten. Wir haben ein paar Tipps für dich.

Ab wie viel Grad sollte man heizen?

Die ideale Innentemperatur liegt zwischen 16 und 21 Grad Celsius. Dies ist ein guter Orientierungswert. Natürlich ist es im Sommer im Haus eher wärmer und im Winter eher kühler. Das bedeutet, dass du mit den Jahreszeiten mitgehst und nicht zu viel Energie verbrauchst, um die Temperatur im Haus unverhältnismäßig anzupassen. Natürlich möchtest du dich zu Hause wohlfühlen und fragst dich deswegen vielleicht, ab wann du die Heizung anmachen solltest. Das ist eine persönliche Entscheidung – wir wissen nicht, wie warm du es zu Hause haben möchtest oder ob du vielleicht lieber mehrere Schichten anziehst und dir eine Wärmflasche machst. Wir stellen dir hier die verschiedenen Gründe für deine Entscheidung vor, ab wann du die Heizung anstellen solltest.

Wetter oder Jahreszeit

Es gibt im Wesentlichen zwei Orientierungspunkte für die Entscheidung, ab wann man heizen sollte. Normalerweise läuft die Heizsaison von Oktober bis Mai, also von Herbst bis Frühling. Wenn du dich jedoch fragst, ab welcher Außentemperatur du die Heizung einschalten solltest, ist dir vielleicht schon bewusst, dass man bei einer fixen Heizsaison sein Haus eventuell unnötig heizt. Daher solltest du überlegen, lieber wetterabhängig zu heizen. Wenn der Herbst besonders warm ist, brauchst du die Heizung vielleicht erst Mitte November einschalten. Falls es schon im September eine Kältewelle gibt, solltest du die Heizung etwas früher einschalten – schaden tut es nicht.

Tipps bei Problemen mit der Heizung

Das Letzte, was man gebrauchen kann, wenn der Winter Einzug hält, ist festzustellen, dass es ein Problem mit der Heizung gibt. Du hast dich entschieden, die Heizung einzuschalten – und zwar jetzt. Falls die Heizung lange nicht in Gebrauch war, kann es sein, dass sie genau jetzt nicht richtig funktioniert. Hier findest du eine Sammlung von Artikeln, die dir bei der Fehlersuche für deine Heizung helfen:

Denke dran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um keine Artikel und hilfreichen Tipps zu verpassen.

Hat dieser Artikel gefallen?

1

0 Kommentar